Installation Freeware-Programme

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von mike_zuerich, 19. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mike_zuerich

    mike_zuerich ROM

    Registriert seit:
    31. August 2002
    Beiträge:
    5
    Braucht es die Setup.exe-Dateien nach der Installation von Freeware-Programmen noch (eventuell für Deinstallation)? Oder kann ich sie gefahrlos löschen, um Festplattenkapazität zu sparen?
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Mit dem Programm InstallRite kannst Du Installationen exakt protokollieren, so dasss Du hinterher immer weißt, welche Veränderungen durch die Installation am System vorgenommen wurden.Ob der Uninstaller eines Prgramms unsauber arbeitet,läßt sich dann genau prüfen und die verbliebenen Einträge können dann manuell gelöscht werden.

    franzkat
     
  3. spanbud

    spanbud Byte

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    14
    welche gibt es da?
     
  4. WebTech Inc

    WebTech Inc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    795
    Die Setup.EXE Datei kannst Du nach der Installation wieder von der Festplatte entfernen, sie dient nur zur Installation der Software.

    Die meisten Programme sind mit einem Un-Installer ausgestattet, die jedoch in der Regel nicht besonders sorgfältig de-installieren und noch eine Menge vom Programm zurücklassen.

    Ohne Verwendung spezieller Un-Install Software ist Windows nach zahlreichen Installationen/De-Installationen so "vollgemüllt", dass es sehr unstabil wird und immer häufiger crasht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen