Installation NT und XP auf S-ATA-Festplatte

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Fokker2, 6. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fokker2

    Fokker2 ROM

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    7
    Hallo,

    ich habe einen Rechner mit einer 250 GB S-ATA Festplatte.
    Auf diesen Rechner muß Windows NT und Windows XP Home.

    Platte war leer. Ich lege die Nt-Installtions-CD ein und boote. Die Installation beginnt und man sieht das Treiber geladen werden. Nach ca. 20 Sekunden bricht der Rechner ab und bootet von Neuem. Unter XP habe ich das Problem nicht.
    Angeblich gibt es Probleme mit der Installation von Windows NT auf S-ATA-Platten. Angeblich kann man mit dem 6er SP von NT das Problem beheben, aber dazu müsste ich ja erst NT installiert haben.

    Wie gehe ich nun am Besten vor und in welcher Reihenfolge?

    Gruß
    Fokker2
     
  2. Matmun

    Matmun Kbyte

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    438
    Ich sehe da 2 Probleme.

    1. Treiber für WinNT von deinem S-ATA Controler!?
    2. SP6 ist doch bestimmt noch nicht in deiner CD integriert?

    WinNT hat meiner Meinung auch Probleme mit zu großen Partitionen bevor SP6 installiert ist.
     
  3. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Du scheinst ja XP schon auf der Platte zu haben - oder zumindest schon draufgehabt zu haben (und damit auch durch XP formatiert, das ist der Punkt): das NTFS-Dateisystem ist von NT 4.0 über Win2K zu XP wiiterentwickelt worden, geringfügig nur, aber immerhin; NT kennt aber nur seine Version. Man mußte z.B. damals vor der Installlation von Win2K mindestens das SP-4 von NT installiert haben, damit das gut ging. Ich denke, das ist der Grund, weshalb Du jetzt zu nichts kommst - eine gute Idee, den Effekt auszutricksen habe ich aber auch nicht (außer vielleicht Partitionierung mit Partition Magic).
    Die andere Seite: von S-ATA-Treibern braucht man garnicht zu reden, solange eine 250 GB-Platte im Spiel ist, die kannst Du für NT 4.0 sowieso vergessen. Tip: Microsoft Knowledge Base durchforsten - hoffentlich haben die NT da noch nicht gestrichen!
    Und überhaupt: was für einen nachvollziehbaren Grund könnte es geben, NT 4.0 heute noch installieren zu wollen? Nicht falsch verstehen, ich bin praktisch mit NT großgeworden und fand es klasse - damals...! Seit 2000 habe ich erst Win2K,dann XP, beides würdige Nachfolger von NT 4.0.
    Gruß :)
    Henner

    PS: Vergiß den ersten Teil zum Dateisystem - ich habe nicht genau genug gelesen.
    Und ja, eine Slipstream CD mit dem letzten Service-Pack schon integriert, könnte viel helfen.
     
  4. Fokker2

    Fokker2 ROM

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    7
    Hallo Matmun,

    1. Das weiß ich eben nicht.
    Ich habe ein Mainboard MS-7204 V1.A Intel BTX-Format - MSI-Board mit i945 Chipsatz.

    2. Genau das habe ich ja beschrieben.

    Weiß jemand wo man einen NT-Treiber für obigen S-ATA Controller herbekommt?

    Danke
    Fokker2
     
  5. Fokker2

    Fokker2 ROM

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    7
    Hallo Henner,

    der Grund warum ich NT installieren muß, ist daß ich noch eine Uralt-Version von Mechanical (Zusatztool von AutoCAD) habe, daß nur unter NT läuft und ein Update geht in den 4-5 stelligen Euro-Bereich und somit für mich zu teuer.

    Es ist richtig, ich hatte XP auf der Platte, habe anschließend jedoch mit killmbr den MasterBootRekord gelöscht und mit einem Seagate-Tool die Platte in den Ursprungszudstand gebracht (Dauer 7 Stunden)

    Aber ich teile Deine Befürchtnis, daß -selbst wenn es einen S-ATA-Controller geben sollte, er mit einer 250er Platte seine Probleme hat.

    Vielleicht hänge ich noch eine IDE-Platte rein.

    Wäre das ne Lösung?
    Wie kann ich dann ein Bootmenü erstellen?

    Gruß
    Fokker2
     
  6. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hallo Fokker2!
    Warum gehst Du dem ganzen S-ATA und 250 GB-Streß nicht aus dem Wege, indem Du z.B. eine kleine ATA-Platte (nicht über so ca. 30 GB) reinhängst, auf der Du Dein NT installierst mit zugehöriger Anwendung - dann sind die Chancen ganz gut, daß es klappt.
    Dann kannst Du ja immer noch XP auf die S-ATA-Platte installieren, das BootMenü macht Dir XP schon, da brauchst Du garnix zu tun. Allerdings darfst Du die IDE-Platte auch nicht später rausnehmen, denn sonst ist die Boot.ini weg, die XP zum Starten braucht.
    Und Du solltest unbedingt das letzte verfügbare Service Pack von NT installiert haben, bevor Du mit XP anfängst, sonst könnte es danach so sein, daß NT nicht mehr klarkommt.
    Gruß :)
    Henner
     
  7. Fokker2

    Fokker2 ROM

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    7
    Bist Du Dir ganz sicher, daß ich bei einer kleinen S-ATA Platte keine Probleme habe ???
     
  8. Matmun

    Matmun Kbyte

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    438
    Hast Du einen extra S-ATA Controler? Oder onboard? In beiden Fällen solltest Du auf den Webseiten nach den Treibern für WinNT suchen.

    Wenn Du aber noch eine kleine IDE Platte hast, dann nimm die. Ich denke mal damit hast du mehr Erfolg.
     
  9. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Habe ich so nicht gesagt, ganz im Gegenteil, ich schrieb nämlich nicht S-ATA, sondern ATA (= IDE). Ich bin der Meinung, daß NT vermutlich mit S-ATA generell nicht umgehen kann! Was ich meinte war IDE-Platte klein (zu der Zeit damals hatten Platten 500 Megabyte, wenn's ganz viel waren 2 oder 4 Gigabyte), die 30 GB, die ich da geschrieben habe, waren eine Schätzung, besser wäre kleiner. Aber versuch mal heutzutage eine 10 GB-Platte zu kriegen, das ist Arbeit!
    Wo NT doch gerade so 350 - 400 MB verbraucht, wäre das ja satt Platz..., auch für Dein CAD-Programm.
    Gruß :)
    Henner
     
  10. Fokker2

    Fokker2 ROM

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    7
    Ich habe zu Hause noch ne 40 GB HDD - noch verschweißt - mit der werde ich es mal versuchen


    @Matmun -
    S-ATA-Controller ist Onboard (Neuer Aldi-Rechner)
     
  11. Fokker2

    Fokker2 ROM

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    7
    Noch was:

    Muß ich dann beide Platten als master jumpern ?
    - sind ja 2 verschiedene Controller
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen