Installation T-DSL

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von reimemonster79, 10. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mal ne grundsätzliche Frage zum Anschliessen von T-DSL! hab den Splitter (Neue Genartion Baureihe 2/2002) direkt an den Hausanschluss angeklemmt, also ohne die sog. 1.TAE-Dose vornedran zu haben! Ist diese zwingend notwendig? oder geht\'s auch so? Die Telekom-Fuzzis haben mir nur den Standardtext in ner Email zurückgeschrieben!
     
  2. romulus.rom

    romulus.rom Kbyte

    nana, auch der ältere splitter hat unten direkte anschlussmöglichkeiten (habe dsl seit jan. 2000). das ist schon mal ein gehäuse weniger.
    im übrigen ersetzt der splitter die tae dose, weil der splitter auch als solche fungieren kann (sind doch die normalen anschlüsse der tae dose vorhanden), zumindestens die von der telekom. denn nur die telekom vergibt auch dsl bei analoganschluss.

    mfg romulus
     
  3. Cannabit

    Cannabit Kbyte

    Jo, eigentlich ists egal.
    In meinem Fall gings aber auch nicht anderst.
    Ich habe noch eine TK-Anlage in Keller installiert (bevor ich DSL bekommen hab), die 50cm neben dem Hausanschluß sitzt.
    Da der Splitter ja vor die TK-Anlage und vor den NTBA vom ISDN muß war ich "gezwungen" den Splitter direkt anzuklemmen.

    Aber wie du schon sagtest: Hauptsache es geht.
     
  4. E.S.

    E.S. Kbyte

    Also Ich habs von TAE-Dose zum Splitter u.s.w. ist aber noch eine älterer Splitter !
    Ist doch eigentlich wurscht hauptsache es funzt !
     
  5. Cannabit

    Cannabit Kbyte

    Habs auch direkt angeklemmt.
    Dafür sind ja die Klemmanschlüsse da.
    Geht einwandfrei.
     
  6. Farny

    Farny Byte

    Hallo,

    also ich habe meinen Splitter auch über die Klemmenanschlüsse
    angeschlossen.
    Kein Mensch schreibt Dir die Verwendung einer 1.TAE Dose vor !
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen