Installation verstecken?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von SonicSL, 29. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SonicSL

    SonicSL Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    248
    Kann mir jemand sagen ob es möglich ist, installierte Programme so zu verstecken :confused: , daß Sie ohne einen relativ großen Aufwand im System nicht zu finden sind?
    Ich frage deshalb, weil mein Junior der fersten Überzeugung ist, das ich das ein oder andere Proggi nicht brauche... sei es, weil der Programmstart zu lange dauert, oder er der Meinung ist, das die Software einfach Ka**e ist, und er es deshalb kurzerhand wieder deinstalliert :eek: .
    Ich würde ihm ja gerne einen eigenen Rechner hinstellen, aber dies ist momentan aus Budgetgründen :( nicht möglich.
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.981
    Na dem würde ich aber was erzählen...
     
  3. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Du hast doch XP, warum verwendest du da nicht einfach Benutzerkonten? Der Sohn kriegt sein eigenes Konto, da kann er dann aus dem Autostart rausschmeißen was er will. Oder sogar ein eingeschränktes Konto, dann kann er das einfach gar nicht mehr.
     
  4. SonicSL

    SonicSL Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    248
    Zuerst mal danke für die (gutgemeinten) Tipps

    XP... ja, hab ich...
    aber mittlerweile sollte doch allgemein bekannt sein, wie leicht sich die Sache mit den Benutzerkonten aushebeln läßt.
    Sowas lernt man ja mittlerweile auf dem Schulhof in der Pause, weil mal wieder jemand an den Rechner des Vaters wollte, aber die Paßwortklamotte es (vorerst) verhindert hat :rock: .

    Den gleichen, recht fragwürdigen Effekt hat es, wenn man 2 mal XP installiert, und über Bootmanager abfragt, welches gestartet werden soll, egal, ob mit Paßwort versehen, oder nicht.
    :tröst:
    Ich habe schon so einiges ausprobiert, aber bisher leider erfolglos.

    Es müßte ein Proggi geben oder ein Skript, wo man die zu Maskierende Software angibt, so daß sie weder in der Systemsteuerung noch im Install-Ordner zu sehen ist, ganz zu schweigen vom Startmenü :bet: :bet: :bet: :bet: :bet: :bet: :bet: .
    Leider habe ich noch nichts vergleichbares gefunden.
     
  5. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    du kannst doch auch im bios ein pw vergeben
    dann hast du ruhe und dein sohn das nachsehen
     
  6. SonicSL

    SonicSL Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    248
    Biospaßwörter lassen sich sogar noch leichter aushebeln, als alle anderen zuvor genannten Varianten.
     
  7. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Das kann ich nicht ganz nachvollziehn. Wenn mans richtig macht und sein System sichert ist es alles andere als "leicht".

    Wie gesagt, eingeschränktes Konto für den Sohn. Mit diversen Lösungen kriegt man trozdem die Spiele zum laufen, falls das wichtig sein sollte.
    Dann die Änderung des Admin-Passworts verhindern durch die Deaktivierung des Disketten-/CD-Boots im BIOS.
    Änderungen im BIOS verhindern durch ein BIOS-Passwort.

    Dann muss der Sohnemann schon den PC aufschrauben.



    Außerdem, das Grundproblem war doch dass der Sohn Programme deinstalliert hat die er nicht im Autostart haben will. Wenn er sein eigenes Benutzerkonto hat, dann lässt er doch dein Konto in Ruhe, und darum gehts doch hier, oder?
     
  8. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    also echt jetzt.. :aua:
    Dem Bengel würd ich nen Eiswürfeleinlauf verpassen, dass er vor Gänsehaut und Schüttelfrost nicht mehr den Power-Knopf trifft!
    Aber wenn der Lütte es schafft SecureItPro auszuhebeln kauf im nen eigenen Rechner. Der macht Dich noch reich..
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen