Installation von WIN98SE

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Piranha7, 10. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Piranha7

    Piranha7 Byte

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    32
    Hallo Foren-User!

    Ich stehe vor folgendem Problem:

    Ich habe einen Laptop mit formatierter Festplatte! Die Platte kann ich von einem anderen Rechner aus bespielen. Ich will 98se auf dem Laptop installieren, habe aber das Problem das ich auf dem Laptop, der schon etwas älter ist, weder von Diskette noch von CD booten kann!

    Kann mir jemand sagen, welche Dateien ich auf die Platte kopieren muss, damit ich problemlos booten kann? Habe schon probiert die Dateien von einer Boot-Diskette auf die Platte zu kopieren aber es funktionierte nicht!

    Danke schonmal für eure Hilfe!

    mfg Piranha
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.425
    io.sys, msdos.sys, command com

    P.S.: von Diskette sollte der sys-Befehl aber funktionieren :rolleyes:
     
  3. Piranha7

    Piranha7 Byte

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    32
    die daten sind ja auf der platte da ich ne komplette bootdisk darauf kopiert habe... wenn ich dann aber boote kommt die nachricht:

    Datenträger entfernen
    Neustart: Taste drücken


    Es ist aber gar kein Datenträger vorhanden, den ich entfernen könnte...
     
  4. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.425
    boote doch mal von Diskette und kopiere die Systemdateien mit

    sys c:

    evt. ist Deine Startpartition nicht aktiviert - mal mit fdisk nachsehen !
     
  5. Piranha7

    Piranha7 Byte

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    32
    Soweit komme ich doch gar nicht... Ich kann nicht von Diskette oder CD booten, das is ja mein Problem...
     
  6. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.425
    ich denke, Du kannst sie im PC beackern ! um sie aktivieren zu können, muss sie eh die einzige Platte sein ...
     
  7. Piranha7

    Piranha7 Byte

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    32
    sorry aber das hab ich jetzt nicht verstanden... auf meiner platte sind jetzt alle die dateien die sonst auf ner boot-disk sind 1 zu 1 kopiert aber es funzt net... im bios is die auch als boot platte aktiviert...
     
  8. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.425
    aber sie ist wohl nicht aktiviert ! das musst Du mit fdisk prüfen und dazu musst Du sie wohl oder übel in den PC packen - und da wiederum kannst Du doch auch von Diskette starten ...

    um diese Platte bzw. deren Boot-Partition mit fdisk aktivieren zu können, darf keine andere aktive Partition vorhanden sein !

    Comprende ? ;)
     
  9. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.425
    ich lern´ gern noch was dazu ! erklär mir das X ... ;)
     
  10. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.425
    dann hüstel ich jetzt auch mal :p

    bedeutet doch wohl 2,5"-Platte mittels Adapter in einem PC !? da ist dann sicher auch eine Platte mit einer aktiven Partition vorhanden - also muss diese Platte ab, oder die Partition deaktiviert werden, sonst kann er seine NB-Platte nicht aktivieren !

    so zumindest hab´ ich sein Problem bisher verstanden ... :rolleyes:
     
  11. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.425
    dito ! so, Deckchen über die Glaskugel & gut´s Nächtle ! :p
     
  12. Piranha7

    Piranha7 Byte

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    32
    Die Sache mit dem Adapter war schon richtig...

    Wenn ich das richtig verstehe soll ich jetzt wie folgt vorgehen:

    In meinen Rechner soll ich die Platte mittels Adapter einbauen, meine normale Platte abkappen, dann mit Bootdisk starten und mit FDISK die Bootpartition aktivieren... Also auf der Laptopplatte gibt es eigentlich nur eine Partition aber egal... Is das FDISK-Tool auf der Bootdisk drauf?

    Gruß Piranha
     
  13. pc-salatman42

    pc-salatman42 Kbyte

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    231
  14. Piranha7

    Piranha7 Byte

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    32
    Ich habe jetzt wie beschrieben in dem anderen Rechner die Laptop-Festplatte und nur die eingebaut und habe mit FDISK ganz wunderbar die Boot-Partition aktiviert...

    Wenn ich die Platte aber jetzt mit den Dateien einer Boot-Diskette in den Laptop wieder einbaue, kommt immer noch der gleiche Fehler... Was tun???

    Gruß Piranha
     
  15. Piranha7

    Piranha7 Byte

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    32
    an sich habe ich die Platte von Windows aus formatiert...
     
  16. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.425
    vielleicht sollte uns der Fisch mal verraten, um was für ein NB es sich überhaupt handelt und dem Problem auf den Grund gehen, warum das Teil nicht von Diskette bootet ! :rolleyes:

    P.S.: für mich der letzte Versuch - entweder mehr und gescheite Infos oder EOT for me ! :cool:
     
  17. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
    Bei der Info-Bereitschaft des OP möchte ich keinesfalls am Rate-Spiel teilnehmen. Aber irgendwie vermute ich, es ist ein Compaq.
     
  18. Piranha7

    Piranha7 Byte

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    32
    1. es hat ein Wechselbares Laufwerk wo man entweder CD, oder Diskette reintun kann, CD wird vom Bios nicht unterstützt und das Diskettenlaufwerk was da rein passt besitze ich nicht und deshalb kann man nicht von Diskette booten...

    2. SEH-Notebook, Intel Pentium 1 mit 133 mHz, 40 MB Ram
     
  19. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
    Du hast einen PC und kannst die Notebook-Platte dort bearbeiten...

    - PC-Platte(n) raus, NB-Platte rein
    - Von W98-Bootdisk booten
    - NB-Platte partitioneren (1x primär) mit (FAT32-)Unterstützung + aktivieren
    - wiederholt von W98-Bootdisk booten
    - format c: /s
    - eingeben:
    c:
    md \_uninst

    Auf der Bootdisk. sollte sich XCOPY befinden!

    - W98-CD in den PC einlegen
    - wiederholt von W98-Bootdisk MIT CD-Unterstützung booten

    Vermutung: Das CD-ROM ist E: und es gibt eine RAM-Disk D:

    - eingeben:
    a:
    xcopy e:\*.* c:\_uninst /S/E/V

    Die NB-Platte sollte jetzt vom PC her bootbar sein und es gibt ein Verzeichnis c:\_uninst mit der W98-CD darin.

    - kontrolliert man mit:
    ... booten am PC ohne Diskette + ohne CD
    ... > dir c:\_uninst\*.*


    Sollte das so sein, kann man die Platte in den NB einbauen und booten.

    - (Im Notebook) eingeben:
    cd \_uninst
    setup

    Das Win98 auf dem Notebook startet...


    Und falls nicht, genaue Beschreibung mit Begründung, wo es fehlgeschlagen ist.

    _____________________

    Anmerkung:

    Wenn das NB kein Diskettenlaufwerk hat, empfiehlt es sich im BIOS das Suchen nach solchen (und ähnliche Einstell.) zu disablen.

    _____________________

    An die mitratenden Regulars:

    Ein Compaq trägt sein BIOS auf einer Servicespur, die man dem NB per Softpaq-Disk (vermutl. jetzt bei HP zu finden) gibt. War aber hier nicht der Fall. Allerdings hat ein Armada 7400 / 7800 ein Disk.- XOR CD-Laufwerk. Die Fremdvorbereitung einer 2,5"-Platte (m. Adapter wie hier) war da eine Lösung, sowie eine Inst. mit Parallel-Port-CD-ROM (hier nicht vorhanden). - Bevor die Husterei beginnt,... man bräuchte ein funktionierendes Diskettenlfw.
     
  20. Piranha7

    Piranha7 Byte

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    32
    danke schonmal!

    ich werde es so bald es geht ausprobieren und euch dann berichten was passiert ist!

    cu Piranha
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen