Installationspfad ändern

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von kata, 29. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kata

    kata Byte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2000
    Beiträge:
    8
    Ich suche eine Möglichkeit, den Standardinstallationspfad der meisten Windowsprogramme von "C:\PROGRAMME" auf "D:\PROGRAMME" zu ändern. Ich habe gehört, das dies mit einem Eintrag in der Registry funktionieren soll, allerdings weiß ich nicht wie. Wer kann mir helfen?
    Danke
    Christian
     
  2. kata

    kata Byte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2000
    Beiträge:
    8
    Danke für die prompte Antwort. Habe es gleich ausprobiert. Es funktioniert super
    Danke
    Christian
     
  3. RobuR

    RobuR Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    223
    Hallo!

    Das funktioniert so:

    1. Start -&gt; Ausführen -&gt; <TT>regedit &lt;ENTER&gt;</TT>
    2. Wechsle in den Schlüssel <TT>HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion</TT>
    3. Ändere dort den String <TT>ProgramFilesDir</TT> (der Wert ist standardmäßig <TT>C:\Programme</TT>) in ein Verzeichnis Deiner Wahl.

    Bei künftigen Installationen wird dann dieser Pfad per default angeboten. Alle bisher installierten Programme funktionieren aber weiterhin, da mußt Du nix anpassen.

    Viel Spaß damit!
    Robert
     
  4. Georgius

    Georgius Byte

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    21
    Hallo, Christian,
    es ist schon einige Zeit vergangen mit dem Installationspfad ändern, ich möchte ihn bei meinem MS Office Programm ändern, und meine ich muß den Ausgang - von dem das Programm seinerzeit installiert wurde - ändern, das Ziel C:Programme bleibt, nur wenn ich das Programm von der CD-Rom aus erweitern will, geht es nicht, weil die Laufwerksbuchstaben nicht mehr stimmen, durch Festplattenerweiterung. Das System braucht den ursprünglichen Installationspfad.
    Gruß Heinrich
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen