Installationsprobleme bei XP

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Stefan82, 20. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stefan82

    Stefan82 ROM

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    3
    Hallo Leute!

    Ich hab ein Problem das mich ziemlich nervt, das ich aber alleine nicht in den Griff bekomme....
    Ich habe auf meinem PC (AMD Athlon 1,33 GHz) Win ME installiert und wollte mit XP updaten. Das hat aber nicht funktioniert, denn nach dem ersten Neustart (vor Beginn der eigentlichen Installation, XP hat nur die Dateien entpackt) blieb der Computer einfach im Bootsektor hängen. Das heißt schwarzer Bildschirm und links oben der blinkende Cursor. Ich dachte das mein vorhandenes Win ME fehlerhaft sei, und formatierte meine Festplatte komplett. Nach dem einlegen der XP Installations-CD kam das selbe Problem wie oben genannt....Auch mit leerer Festplatte???? Wie kann das sein? Liegt es vielleicht an der Hardware? Wie kann ich dieses Problem lösen?
     
  2. equinox464

    equinox464 Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    93
    an dieser Stelle, wird der Rechner automatisch runtergefahren und bootet neu.

    Hast du versucht, im BIOS das Booten von der Festplatte wieder einzustellen um das System von der Festplatte zu Starten ?

     
  3. Stefan82

    Stefan82 ROM

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    3
    Ich habe die Festplatte formatiert, und von der XP-CD gebootet. Das Setup kam, und führte die Hardwareerkennung durch. Danch kopierte XP ein paar Dateien auf die Platte und dann kam dieser berühmte schwarze Bildschirm....
     
  4. equinox464

    equinox464 Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    93
    Gib mal ein paar nähere Infos.

    Bist du, nachdem du die Festplatte formatiert hast und von der CD gebootet hast, ins Setup gekommen oder hat sich das System beim booten aufgehangen?

     
  5. Stefan82

    Stefan82 ROM

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    3
    Hallo Werner!

    Erst mal vielen Dank für deine Antwort!
    Mein Problem ist aber, das dieser schwarze Bildschirm bei mir nicht weggeht.... Auch bei vollkommen leerer und formatierter Festplatte.
    Ich habe meinen Rechner mehr als zwei Stunden in diesem Zustand belassen aber es hat sich nix gerührt.....
    komisch komisch.....
     
  6. WERNER.3

    WERNER.3 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    442
    Hi Stefan
    Installieren von XP
    Bitte führen Sie zur Neu-Installation von Windows XP die folgenden Schritte aus
    1. Neuinstallation des Betriebssystems
    · Legen Sie die CD ?Recovery CD-ROM Windows XP Home Edition? in Ihr CD-ROM-Laufwerk ein und starten den PC neu.
    · Es erscheint die Meldung ?Drücken Sie eine beliebige Taste, um von der CD zu starten.? Drücken Sie sofort die Eingabetaste ( ?Enter? ), wenn Sie diese Ausschrift sehen.
    · Die Hardwarekonfiguration des PC wird untersucht, das blaue Windows-Setup-Fenster erscheint und erforderliche werden Treiber geladen. Eventuell erscheint zwischendurch ein schwarzer Bildschirm mit blinkendem Cursor.
    · Nach einigen Minuten wird ein Fenster mit einer Liste von Partitionen und/oder nicht partitionierten Bereichen auf Ihrer Festplatte angezeigt. Zunächst sollten Sie alle vorhandenen Partitionen löschen ( dabei gehen alle Daten verloren ! ).
    Dazu wählen Sie die zu löschende Partition mit den Pfeiltasten aus, drücken dann nacheinander die Tasten ?L? (Löschen) und Eingabe, wie am unteren Bildschirmrand beschrieben. Es erscheint die Sicherheitsabfrage, ob Sie die ausgewählte Partition wirklich löschen wollen. Diese bitte durch drücken der Taste ?B? bestätigen.
    Gegebenenfalls wiederholen Sie das Löschen für weitere Partitionen, bis sich nur noch ein unpartitionierter Bereich ( gesamte Kapazität der Festplatte ) in der Liste befindet.
    Nun muß mindestens eine Partition für die Systeminstallation neu angelegt werden.
    Hinweis: Es ist empfehlenswert die Festplatte ist mehrere Partitionen aufzuteilen, z.B. 50 % Kapazität für Laufwerk C (Systempartition) sowie 50 % für Laufwerk D (Daten etc.). Wenn Sie hier nur einen Teil der Festplatte nutzen, ist es später in der Datenträgerverwaltung von Windows XP möglich, weitere Laufwerke anzulegen.
    Zum Anlegen der Systempartition drücken Sie zunächst die Taste ?E?. Sie können die gewünschte Größe der Systempartition in MegaByte (MB) eingeben oder die maximal mögliche Größe durch Drücken der Eingabetaste bestätigen. Die minimale Größe der Partition ist 2000 MB, empfehlenswert sind 5000 MB oder mehr. Weiter geht es mit der Eingabetaste.
    · Die neu angelegte Partition wird für die Installation ausgewählt, wenn Sie die Eingabetaste erneut drücken. Nun ist ein Formatieren der neuen Partition erforderlich. Sie sollten das NTFS-Format und die schnelle Formatierung auswählen (oberste Auswahl).
    · Nach der Formatierung werden alle benötigten Dateien in die Systempartition kopiert. Das kann einige Minuten in Anspruch nehmen. Es erfolgt ein Neustart. Nach dem Klicken auf die Schaltfläche ?Weiter?, der Zustimmung zum Lizenzvertrag und nochmaligem Klicken auf ?Weiter? beginnt die Installation von Windows XP. Ein wenig Geduld ist gefragt. Ein zwischenzeitliches Ausschalten des Monitors ist möglich. Sie werden später aufgefordert, die Regions- und Sprachoptionen zu bestätigen. Geben Sie einen Namen für sich, ggf. für Ihre Firma und Ihren PC ein. Folgen Sie den weiteren Anweisungen zu speziellen Einstellungen und Geräten.
    · Nach dem Registrieren der Komponenten und dem Speichern der Einstellungen erfolgt ein Neustart. Auf dem erscheinenden Willkommen-Bildschirm klicken Sie auf ?Weiter? und geben mindestens einen Benutzer des PCs ein. Nach Eingabe des Namens klicken Sie wieder auf ?Weiter? und dann auf ?Fertig stellen?. Es erscheint der Windows XP ? Desktop.
    2. Einrichtung der Treiber
    mfg.Werner
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen