Installationsprobleme, Hilfe!!!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Feeror, 6. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Feeror

    Feeror Byte

    Registriert seit:
    5. Juli 2001
    Beiträge:
    11
    Also ich hatte Win 98 drauf, habe dann meine Festplatte im Ntsf Format formatiert (vorher Fat32) und wollte dann XP Pro installieren. Hmm jetzt klappt das nicht..er fängt immer an das Setup zu laden bricht aber mittendrin ab und startet neu...
    Was soll ich jetzt machen???
    Kann mir jemand helfen?
     
  2. wolferle

    wolferle Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    78
    Hallo, ich hab vor langer zeit gelesen das XP pro minimum 256 MB ram braucht. vielleicht liegt es ja daran. mfg wolferle
     
  3. AlKo

    AlKo Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    287
    Du hast Post
     
  4. Feeror

    Feeror Byte

    Registriert seit:
    5. Juli 2001
    Beiträge:
    11
    hmm naja dann weiß ich jtzt auch nicht mehr was ich machen soll...hmm...
     
  5. AlKo

    AlKo Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    287
    Ja, kann gut sein, wobei, wenn er mitten in der Installation aussteigt (so mit Restzeit XX Minuten) und sich nichts mehr rührt, könnte es auch an was anderes liegen, aber aus der Ferne jetzt eine genau Diagnose zu stellen, ist immer sehr schwer.

    Gruß

    Alex
     
  6. Feeror

    Feeror Byte

    Registriert seit:
    5. Juli 2001
    Beiträge:
    11
    hmm ich hatte das jetzt nochmal probiert mit dem standart PC... war wieder genau dasselbe wie vorher...
     
  7. Feeror

    Feeror Byte

    Registriert seit:
    5. Juli 2001
    Beiträge:
    11
    hmm naja das scheinen ja nicht grad lebenswichtige dinge zu sein...
    najaich probiers gerade nochmal mit dem installieren...
    Ich will ja nicht alles noch schlimmer machen mit nem bios update (wenn ichs falsch mache)
    Meinst du denn das es daran lag dass der PC abgestürzt ist???
    weil das war ja nicht direkt am anfang sondern immer irgendwann mittendrin...
     
  8. AlKo

    AlKo Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    287
    na der Unterschied ist:
    Mit Biosupdate haste volle ACPI-Unterstützung und bei der Alternative eben keine ;-)
    Spass beiseite: Einige Sachen funzen ohne ACPI unter XP halt nicht (Ruhezustand, automatisches Ausschalten beim Herunterfahren,....), deshalb wäre die bessere Lösung ein Biosupdate. Musst aber aufpassen, es gibt vom K7VZA verschiedene Revisionen mit jeweils unterschiedlichen Biosversionen.

    Gruß

    Alex
     
  9. Feeror

    Feeror Byte

    Registriert seit:
    5. Juli 2001
    Beiträge:
    11
    ja K7vZa meinte ich, hmm jo dann werde ich das mal ausprobieren...was ist denn da der Unterschied?
     
  10. Feeror

    Feeror Byte

    Registriert seit:
    5. Juli 2001
    Beiträge:
    11
    hmm ja da steht halt noch wieviele Minuten verbleiben und so wie\'s halt ausseiht bei der Installation nur das eben alles mittendrin angehalten hat und es geht nichts mehr...
     
  11. AlKo

    AlKo Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    287
    Hab grad mal bei Elitegroup wegen dem Board gesucht: Kann es sein, dass du ein K7VZA-Board hast? (K7VCA hab ich nicht gefunden)
    Da gibts nämlich ein Problem mit XP und ACPI. Hier wird ein Bios-update empfohlen.
    Alternativ könntest du WinXP auch ohne ACPI installieren. Dabei müsstest du von der CD Booten, und wenn die Meldung kommt: Press F6 to install SCSI-.... die F5 Taste drücken (oder wars mit den F-Tasten umgekehrt?). Egal, dann wählst du "als Standart-PC" installieren. Jetzt sollte es auch gehen.

    Gruß

    Alex
     
  12. Kek

    Kek Byte

    Registriert seit:
    22. September 2002
    Beiträge:
    48
    Wie sieht der Screen denn aus, beschreib mal?
     
  13. Feeror

    Feeror Byte

    Registriert seit:
    5. Juli 2001
    Beiträge:
    11
    Wie gesagt, der PC bleibt einfach beim Installationsbildschirm hängen, keine Fehlermeldung, kein schwarzer Bildschirm...
     
  14. AlKo

    AlKo Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    287
    ja, ne kleine Idee hab ich.
    Wenn die Installation mit einem schwarzen Bildschirm und blinkendem Cursor oben links stehen bzw. hängen bleibt, dann tausch mal die Grafikkarte aus. Bei den Problemen zwischen Board und Grafikkarte war auch immer eine Geforce MX mit im Spiel.
    Wenn du kannst, dann nimm ne alte PCI-Grafikkarte oder eine mit ATI-Chip (Rage128 oder so), könnte damit funktionieren.

    Gruß

    Alex
     
  15. Feeror

    Feeror Byte

    Registriert seit:
    5. Juli 2001
    Beiträge:
    11
    Hmm also
    mein Motherboard: Elitegroup K7VCA glaub ich, biosversion weiß ich nicht
    CPU: AMD Athlon Thunderbird 1200
    Speicher: 128 MB SDRAM Marke weiß ich auch net
    Grafikkarte: Nvidia Geforce 2 MX 200

    Den Kompatibilitätstest habe ich gemacht, da ha der aber nichts gefunde...

    Ne Idee?
     
  16. AlKo

    AlKo Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    287
    Gib doch mal eine genau Beschreibung von deinem System:
    - Motherboard (Hersteller und Typ, Biosversion)
    - CPU
    - Speicher (RAM, Marke)
    - Grafikkarte
    Könnte durchaus an deiner Hardware liegen.
    Ich hab schon ein paar Mal erlebt, dass bei bestimmten Kombinationen aus Motherboard und Grafikkarte eine Installation von XP nicht möglich war. Meist blieb die Installation mit einem schwarzen Bildschirm stehen.
    Eine weiter Möglichkeit ist die verwendete Version von WinXP Pro. Da gab es mal eine Version, die sich nach April 2002 nicht mehr installieren lies. Eine Installation von diesem XP nach diesem Datum führte aber zu einer Fehlermeldung mit BlueScreen. Eine Lösung wäre, das Systemdatum im Bios auf einen Wert vor April 2002 zu setzen.

    Gruß

    Alex
     
  17. WoKraft

    WoKraft Kbyte

    Registriert seit:
    15. September 2000
    Beiträge:
    363
    Hallo Stephanie
    Auf der WIN XP CD ist ein Programm drauf, mit dem Du die Kompabilität überprüfen kannst. Ohne dass Du installieren musst.

    MfG
    Wolfgang
     
  18. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Bei M$ kannst Du Einblick in die Hardwarekompatibilitätsliste werfen, vielleicht hast Du ja eine Komponente in Deinem System, die XP nicht mag.
     
  19. oberbernd

    oberbernd Guest

    Hi, immer mit der Ruhe. Wenn Du Dir irgendwie die Notfalldisketten von von Partitionsmagic besorgen kannst und Du den PC im Bios auf Bootreihenfolge Floppy, SCSi, C stellst, hast Du Zugriff auf die Partitionen. Bei mir war es ähnlich. Dabei stellte ich fest, (ich habe 2 Festplatten), daß vor der aktiven Partit. noch freier Platz war. Diesen Platz habe ich der aktiven Part. zugeordnet. Anschließend lief alles reibungslos.
    Gruss, Bernd
     
  20. Feeror

    Feeror Byte

    Registriert seit:
    5. Juli 2001
    Beiträge:
    11
    Jo Danke ich habe jetzt wieder Win 98 drauf...
    Allerdings habe ich nochmals versucht Win XP als Update zu installieren, doch jedesmal stürzt der PC irgendwann mitten bei der Installation ab, also nichts geht mehr (es ist auch keine Fehlermeldung da) Weiß jemand woran das liegen kann?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen