Instant Messenger sind ungeschützte Hintertüren

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Smuchi, 24. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Smuchi

    Smuchi Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    78
    Wie gut das ich MSN bei mir gelöscht habe und im ICQ bekomme ich auch genug solche anfragen, aber es gibt ja eine schöne Ignoretaste.
     
  2. Kaldarin

    Kaldarin Byte

    Registriert seit:
    22. September 2001
    Beiträge:
    66
    Ich verwende für dieses Problem z.b. Trillian und nicht den Mirabilis Client und zum anderen gibt es von ZoneLabs auch ein Progran zur absicherung der IM Protokolle, es können Downloads und Links gesperrt werden (bzw. Abgefangen und gesichert werden) und ettliches mehr ...

    Ich habe investiert und gleich die Security Suite genommen wo Firewall, AV und eben auch das SecureIM mit drin ist und ich bin zufrieden.

    P.S. ich hab gelesen das sich einige darüber aufregen das dieses SecureIM unkontrolliert an die Leute in der Kontaktlise Nachrichten schickt. Zum Ersten ist es Quark, es wird lediglich darüber informiert beim Aufbau einer Verbindung (öfnen des IM Kontaktfensters) ob die Verbindung verschlüsselt ist oder nicht und zum anderen kann man diese Meldung auch ganz einfach abschalten ... Auch das Sperren von Downloads, Links und den Spamfilter für IM lässt sich einzeln zu- und abschalten ...

    Nur Bedienen muss man es können ^^
     
  3. rommi45

    rommi45 Byte

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    13
    @Kaldarin,

    jepp, und mit dem AV der Security Suite hast Du einen spitzenmäßigen Virenscanner im Einsatz, gröhhlll.
     
  4. Kaldarin

    Kaldarin Byte

    Registriert seit:
    22. September 2001
    Beiträge:
    66
    Also das reicht mir voll aus und muss sich damit vor Norten, Panda, G-Data, Fsecure und anderen gewiss nicht verstecken (welche auch nicht besser abschnitten) ... also .. was willst du mir ??

    Erst Denken und dann Sprüche klopfen ...

    P.S. jaja ich weiß ... don't feed the troll ;)
     
  5. rommi45

    rommi45 Byte

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    13
    Hy,

    hatte die Security Suite selber einige Zeit im Einsatz, von daher weiß ich wovon ich spreche. So doll ist es nicht mit der Scan-Engine, glaub`s mir. Und bei Trojanern sieht es ganz mau aus, ich hatte nämlich einige davon auf meinem System die die Security Suite nicht entdeckte, dafür aber Kaspersky AVP. Aber die Firewall soll ja ganz gut sein, ist ja auch was wert.

    O Shit, hatte ich das vergessen? :confused:
     
  6. Kaldarin

    Kaldarin Byte

    Registriert seit:
    22. September 2001
    Beiträge:
    66
    stimmt, denn aufpassen und wachsam sein muss man schon noch, im übrigen wurde die NEUSTE version getestet die wohl noch nicht SO alte ist und nach deinen Worten zu folge ist es bei dir schon etwas länger her und es ist an zu nehmen das ZoneLabs auch weiter entwickelt.

    Klar, jeder fängt klein an aber halt die Bälle flach ... im übrigen lässt sich beispielsweise die Norten Software mit nem einfachen Tasktool deaktivieren und somit ist es jedem Wurm möglich die Engine einfach abzuschalten wo hingegen ZoneLabs immerhin nen selbstschutz bietet (wenn auch noch nicht perfeckt).

    Lange rede kurzer Sinn. Alles hat seine Vor und Nachteile aber mit 100% Erkennungsrate der im Umlauf befindlichen Viren ist durchaus akzeptabel und wenn das PC Welt im Test auch bestätigen kann ist das doch völlig in Ordnung

    und nun wünsch ich ein fröhliches Osterfest.
     
  7. rommi45

    rommi45 Byte

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    13
    Dir auch ein fröhliches Osterfest. Lag auch nicht in meiner Absicht einen Streit vom Zaun zu brechen. Vermutlich muß ich mich eh entschuldigen, die Rede ist hier von der englischen Version und ich hatte eine ältere deutsche Version im Einsatz. Bin gerade mal auf der englischen Zonelabs - Seite gewesen und scheinbar setzen die eine andere Scan-Engine ein als bei der deutschen Version, kann das sein? Wenn ja - mea culpa - meine Kritik bezog sich auf die Erkennungsrate einer (älteren) deutschen Version und die war in der Tat nicht so dolle.

    Aber wenn der Virenscanner verbessert wurde, werde ich die Security Suite auch noch mal testen. Gefallen hat die mir nämlich wegen der geringen Ressourcenbelastung des Rechners. Hab kaum bemerkt das Virenscanner und Firewall im Einsatz waren, das kann ich von anderen Produkten wirklich nicht behaupten.

    Gruß
    rommi45

    P.S. Norton-Produkte setze ich schon seit ewigen Zeiten nicht mehr ein. Zu 486'er-Zeiten hatte ich mal die NU 7.0 aber das war's dann auch. Norton hat sich seitdem ziemlich verschlimmbessert, die heutigen Produkte kann man echt knicken. :aua:
     
  8. BLUE-SKY

    BLUE-SKY Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    1.332
    @rommi45
    Wenn du seit ewigen Zeiten keine Norton Produkte mehr einsetzt wie du sagst, woher willst du denn wissen dass man die heutigen Produkte wie z.b. NAV 2004 bzw.2005 knicken kann, worauf stützt du deine Behauptung? Ich arbeite seit 1996 mit Produkten von Symantec, und ich hatte noch nie Probleme damit. Norton Antivirus 2004 arbeitet völlig im Hintergrund, ich merks kaum. Stell dir mal vor auch Symantec arbeitet ab und zu, auch diese Programme werden ständig verbessert und sogar weiterentwickelt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen