1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

INSTART.vbs: Auch ins "SendTo" v. Office

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von Rainer W, 27. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rainer W

    Rainer W ROM

    INSTART.VBS: Auch ins "SendTo" von Office XP?
    Im Heft 6/02 auf S. 242f ("Tipps & Tricks"/Praxis 863) beschrieb David Wolski, wie mittels des VB-Scripts "INSTART" aus dem Kontextmenü des Windows-Explorers heraus direkt Verknüpfungen ins Start-Menü erstellt werden können. Feine Sache! Noch schöner wäre es allerdings, wenn es eine Möglichkeit gäbe, das Script auch in das Verzeichnis "Senden an" im Datei-Menü von Word/Excel XP zu bekommen. Dann könnte ein neuerstelltes Dokument ohne Umweg über den Windows-Explorer unmittelbar aus Word/Excel heraus als Verknüpfung ins Start-Menü gebracht werden. Es gibt aber leider keinen Ordner "SendTo" in Office XP wie in Windows. Gibt es vielleicht einen Weg über Regedit.exe?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen