1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Intel Boxed Lüfter sehr laut

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von dickbolger, 30. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dickbolger

    dickbolger Byte

    Registriert seit:
    1. März 2002
    Beiträge:
    63
    Hallo, ich habe mich nun endlich für meinen neuen Prozessortyp und Mainboard entschieden.
    Es ist ein Pentium 4 630 mit 3Ghz und ein Asus P5P800 geworden.

    Allerdings muss ich feststellen, dass der Lüfter doch sehr laut wird.
    Teilweise läuft er auf 3400 Umdrehungen. Ist das normal?
     
  2. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    ja ist es, da die boxed Kühler nicht die besten sind, nd intel generell sher warm wird, und um die CPU zukühlen läuft der Boxed Kühler so ziemlich am limit
     
  3. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Um die Ohren zu schonen: Zalman CNPS7700-AlCu, ThermalTake Big Typhoon oder auch den Asus Silent Square...
     
  4. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    wenn es das bgedt zu lässt würde ich anstelle des 7700ALCU lieber zum Zalman 9500LEd greifen, der ist bei gleicher drehzal wesentlich effektiver.
     
  5. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    oder den Arctic Freeer 7. Der hat nen 4-poligen Stecker und wird dann vom Motherboard in der Geschwindigkeit geregelt. Die anderen Lüfter müssten per Speedfan XP, also per Software, geregelt werden.
     
  6. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    der 9500LED wird über eine beigelegte kleine lüftersteuerung geregelt...
     
  7. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    ist mir schon bewußt, dass dem Lüfter der FanMate2 beiligt. Nur läßt sich bei einem Intel Prozessor keine "Einheitsgeschwindigkeit" einstellen.

    1000 UPM sind im idle zu viel und unter Last VIEL zu wenig. Deswegen ist eine aktive Temperatursteuerung unabdingbar.
     
  8. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    also bei meinem A 64 3000+ winni @2430 mhz bei 1,475 V reichen 1300 umdrehungen völlig aus, wird im idle nicht wärmer wie 32 grad
     
  9. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    bei 1300 UPM platzt mir auch schon das Trommelfell :D Bin da etwas sensibel.
     
  10. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    ach ne, der 9500LED ist dort noch super leise, bei 1700 umdrehungen musst du schon musik hören oder zocken, sonst stört das ein bisschen...
     
  11. marlbi2000

    marlbi2000 ROM

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1
    Hehe, was brauche ich dann?
    Einen Baustellenhörschutz?
    [​IMG]

    Und da spiele ich nicht!! Habe aber so zw. 15 und 20 Fenster offen aber CPU-Auslastung bewegt sich zw. 1-10%. Bei Spiele legt der noch einen Zahn zu!
    Oft denke ich mir wenn ich noch einen Lüfter einbaue habe ich einen fliegenden PC.

    Ebenfalls Boxed Kühler auf einen P4D 3GHz.
    :aua:
     
  12. dickbolger

    dickbolger Byte

    Registriert seit:
    1. März 2002
    Beiträge:
    63
    Wow Leute,

    das war ja ne ganze Menge an Infos!

    Vielen dank. Ich schau mich dann mal um.
     
  13. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Bei derart hohen Drehzahlen wird mein XP untern BigTyphoon auch nicht wärmer ALS 35°C bei ähnlichem Takt aber wesentlich höherer Spannung und dafür 100% Last. Ich ziehe allerdings 45°C und dafür absolute Stille bei 800 U/Min vor.
    Im Idle hab ich Zimmertemperatur+2 an der CPU anliegen :baeh:
     
  14. dickbolger

    dickbolger Byte

    Registriert seit:
    1. März 2002
    Beiträge:
    63
    Ich dachte mir, vielleicht stimmt ja insgesamt was nicht, da der Fan bei 35°C schon teilweise bei 3400 Umdrehungen läuft.
    Die CPU ist dann auch teilweise bei nur 4% Auslastung.
    Hat aber vorher Arbeit wie Videoumwandlung gehabt.
     
  15. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    @magic: ich bin gerade dabei zu gucken, wie warm er bei welcher umdrehn wird, da ich den Kühler noch nciht so lange besitze.

    ups, natürlich heißt es ALS und nicht wie *schäm* die ferien sind einfach zu lang *lol*

    PS: ich meinte übrigens last ( super PI ) und nicht idle
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen