1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Intel Centrino oder Intel Mobile?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von nootbookfan, 7. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nootbookfan

    nootbookfan ROM

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    ist der Intel Centrino empfehlenswerter als der Intel Mobile, wenn man gerne DVD und CD brennt, spielt und eigene Videos bearbeitet. Preislich unterscheiden sich die Notebooks kaum voneinander trotz der unterschiedlichen Prozessoren.
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.996
    Ich mag eher die Monitore, die man hochkant drehen kann, damit z.B. eine ganze Textseite zu sehen ist.
    Breitformat ist eigentlich nur für Filme interessant (und ob man die auf nem Notebook gucken sollte und ob der Player trotzdem das Seitenverhältnis richtig hinbekommt ist wieder ne andere Frage). Vielleicht bekommt man auch 2 Anwendungen irgendwie besser nebeneinander unter.:nixwissen
    Am besten mal ausprobieren im Geschäft.
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.996
    ??
    Keine Ahnung, was AMD so an WLAN-Chips herstellt, da gibts sicher auch noch zwanzig andere Hersteller, aber wenn Du es nicht brauchst, dann laß es halt weg (sofern es die Laptophersteller nicht inzwischen alle als Standardzubehör ansehen...)
    Intels Pentium 4M oder AMDs mobileXP werden sich nicht viel nehmen in Sachen Leistung und Stromverbrauch. Lediglich der Pentium M ist konkurrenzlos, aber eigentlich nur sinnvoll, wenn man viel im Akkubetrieb arbeitet.
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.996
    Ich denke mal, Centrino wird auch nicht leichter oder schwerer zu knacken sein als jeder andere WLAN-Chip. Es kommt auf den Benutzer an, daß er alle Hintertürchen schließt oder gar nicht erst öffnet.
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.996
    Kann durchaus sein, kommt auf die weitere Ausstattung drauf an. Schreibtisch-Ersatz-Laptops haben z.B. meist ne bessere 3D-Grafik, auf die ein reisender Geschäftsmann durchaus verzichten kann.

    Der Unterschied (1,4 - 1,5) wird wohl proportional zum Takt sein.
    Ein 1,5er Pentium M kann durchaus mit einem 2000...2500er P4 oder XP mithalten.

    PS: Wie Du sicherlich bemerkt hast, hab ich Deine beiden Threads zusammengeführt, einer reicht ja durchaus und kann auch für weitere Fragen weitergeführt werden.
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.996
    "Centrino" ist der Name für Intels Pentium M + WLAN-Chip, also kein Prozessor.
    "Intel Mobile" ist ein Sammelbegriff für alle möglichen Notebook-CPUs - also auch kein Prozessor.

    Für viele Stunden ohne Steckdose ist der Pentium M sehr zu empfehlen, wenn Du eh nur an der Steckdose hängst, wäe er rausgeworfenes Geld.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen