1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

intel oder amd ???????????

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von mario29, 31. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mario29

    mario29 Byte

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    60
    hi ihrs
    ich hab hier vor einer woche mal ein amd system mal vorgestellt. nach vielen pro und contra für amd überleg ich vor ob ich ein p4- board ( übergangsweise )mit nem 1.7er celeron hernehme. meine frage ist ob ich in jedem fall ein anderes netzteil brauch. zur zeit läuft noch ein 230w-netzteil bei mir.die schwerpunkte sind bei mir digitale fotobearbeitung, office, ... . das meine zusammenstellung von letzter woche mit kommentaren

    AMD XP 1800+ ( alternativ siehe oben als boxed )
    Titan TTC-D5TB CPU-Lüfter
    Elitegroup ECS-K7VTA3 V3.1 ( alternativ ein gutes stabiles p4-board mit intel-chipsatz )
    DVD Toshiba SDM 1612
    512 MB DDR-RAM INFINEON CL2
    Pine GeForce4 Ti4200 64MB
    Brenner LG GCE-8240B
    coba PS-350S netzteil
    Festplatte: WD Caviar 60GB mit 7200U/min
    [Diese Nachricht wurde von mario29 am 31.07.2002 | 21:14 geändert.]
     
  2. mario29

    mario29 Byte

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    60
    hi karl

    ich meinte übergangsweise aus dem grund um später nen p4 zu holen. was hälst du davon?
    vielleicht werde ich mir gleich einen holen.
    ich denke amd hat den nachteil, dass du den prozessor aufwendig kühlen musst, oder hab ich da in den postings was falsches gelesen.
    cu m.a.
     
  3. Froggie

    Froggie Kbyte

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    242
    Hi ,

    zu Deinem alten Netzteil hat megatrend ja eigentlich schon alles gesagt.
    Das Coba PS-350 dagegen ist für den Athlon ausreichend ( 3,3 V = 30 A , 5 V = 35 A ) und auch P4- und Dualboard-tauglich. Bei diesem kannst Du also nichts verkehrt machen , es ist nicht allzu teuer , wurde bisher auch gut getestet und ich habe auch nur gute Erfahrungen damit.

    Ich weiß ja nicht , was Du damit meinst , "übergangsweise" einen 1,7er Celeron zu nehmen. Für einen Übergang ist der 1,7er Celeron zu teuer ( teurer als der 1800XP ) und daran gemessen zu lasch.

    Gruß...
     
  4. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo Mario,

    Man muss da sehr differenzieren: der P4 "Willamette" benötigt auch sehr viel Strom, d.h. er produziert auch viel Wärme und braucht auch eine gute Kühlung. Beim P4 "Northwood" ist das Wärmeaufkommen deutlich kleiner (wird im 0.13 Mikron Prozess gefertigt, statt wie 0.18 der Willamette).

    Der Vorteil von AMD ist einfach das bessere Preis/Leistungsverhältnis - und dieses bleibt auch dann bestehen, wenn man für einen AMD-Prozi einen etwas teureren Kühler einrechnet.

    Für 20 - 30 ? kriegst Du schon sehr gute Kühler für AMD-Prozis; da bist Du bei Intel nicht viel billiger dran; denn auch Intel braucht Kühlung.

    Empfehlen könnte ich Dir den EKL 1038, erhältlich bei http://www.funcomputer.de , für ca. 30 ?. Was die Prozessoren anbelangt: meines Erachtens ist zur Zeit ein Athlon XP 1800+ am interessantesten. Kostenpunkt ca. 100 ?. Dazu ein MSI KT3 Ultra 2 Mainboard, Kostenpunkt ca. 130 ?; ebenfalls bei Funcomputer erhältlich.

    Gruss,

    Karl
    [Diese Nachricht wurde von megatrend am 01.08.2002 | 23:29 geändert.]
     
  5. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Ich glaube, Du kommst in beiden Fällen nicht um ein neues Netzteil herum:
    - Athlons benötigen 20 A bei 3,3 V und 30 A bei 5 Volt. Dies dürfte Dein 230 Watt Netzteil nicht schaffen
    - Intel P4 und Celeron auf P4-Basis benötigen eine neue Stromversorgung auf 12-Volt-Basis

    Beim Athlon ist beim Netzteil also darauf zu achten, dass obige Spezifikationen erfüllt werden. Beim P4 oder P4-Celeron sollte das Netzteil vom Hersteller für den P4 freigegeben sein.

    Motherboard: ich empfehle Dir das MSI KT3 Ultra 2, erhältlich bei http://www.funcomputer.de

    Grafikkarte: Pine ist mir unbekannt. Ich empfehle Dir eine Leadtek GF4 TI 4200 64 MB für < 170 ?, auch bei http://www.funcomputer.de

    *meine Meinung*: mit AMD hast Du das bessere Preis/Leistungsverhältnis.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen