1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Intel oder VIA Chipset?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Bambulaner, 8. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bambulaner

    Bambulaner Byte

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    106
    halli hallo ich wollt mir mal in näherer Zukunft einen Intel P4 2,8GHz Prescott holen mit 2x256MB DDR-RAM Infineon Original und wollt jetzt mal frägen ob der VIA PT880 oder der Intel 865PE besser geeignet ist. Ich werde den Rechner hauptsächlich für Games und DVDs benutzen!
     
  2. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    richtig, du hast ihm nicht den Prescott empfohlen... aber dann ist dein ANgebot irgentwie paradox :D Na egal... Aber für nen Prescott ist das Board ja schonmal geeigent! Und wenn mit dem Rechner DVDs auch noch gerippt werden sollen, dann ist der Prescott doch ne gute Entscheidung!
     
  3. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Ich habe nicht den Prescott empfohlen! Ob er sich nun nen P4E oder nen P4C kauft, liegt bei ihm. Ich hab ihm lediglich ein Board genannt, wo beide Kerne laufen, damit die Mainboard Frage schon ausm Weg wäre.
     
  4. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    :confused:
    Du empfielst nen Board für den Prescott, aber sagst gleich hinterher, dass er den P4E nicht kaufen soll?

    @tommylee8de:
    Der Prescott ist für mich noch nicht mal nen aufgebohrter Northwood :)
     
  5. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Der P4C ist der P4 mit 800Mhz FSB. Der Prescott ist der P4E
    Der einzigste Vorteil, die VIA und SiS gegenüber dem 865PE haben, ist eine deutlich höhere Netzwerkperformance, allerdings wird der Prozessor auch mehr ausgelastet, als auf dem 865PE. Mein Geheimtipp: MSI 865PE Neo2-PFISR. Das "P" steht für die Prescott Unterstützung. Mit PAT zieht es auch so manchen Canterwood (i875) Kollegen ab! Aber bitte keinen Prescott kaufen! Der ist langsamer, als der Northwood.
     
  6. tommylee8de

    tommylee8de Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    197
    Hier steht alles drin, was wichtig ist:

    http://www.tecchannel.de/hardware/1065/0.html

    Ich persönlich tendiere zu Intel-Chipsätzen.

    @Marian R.

    Das der 865 PE eher für den P4 mit Northwood Kern entwickelt wurden, ist sicher richtig, aber zumindest neuere Boards unterstützen auch den Prescott. Es hat schon seinen Grund warum Intel nicht P5 draus gemacht hat. Für mich ist es nur ein aufgebohrter Northwood.:(
     
  7. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Also ich kann dir shconmal sagen, dass der 865PE eher für den P4C ausgelegt ist, als für den Prescott!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen