Intels Celeron nimmt neue Hürde

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von frankkl, 25. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. frankkl

    frankkl Kbyte

    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    186
    Wundbar das Intel die Celeron Serie so regelmässig pflegt und immer neue höhergetakte Prozessoren auf den Markt bringt,
    so ist und bleibt der Celeron eine sehr gute und günstige alternative zum Pentium !

    :)

    frankkl
     
  2. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Die Celeron-Chips sind meines Erachtens gute Büro-CPU's: genug Leistung für Word, Excel, Access, Moorhuhn etc und preislich im Rahmen. Für den PowerUser (oder die Leutz die sich dafür halten) sind sie aber eher :eeek:

    Man denke an den kleinen Tratsch unter Freunden...

     
  3. BuvHunter

    BuvHunter Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2000
    Beiträge:
    43
    Ist aber nur interessant, wenn man wirklich unbedingt bei Intel bleiben möchte... und auf MHz pocht.
     
  4. frankkl

    frankkl Kbyte

    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    186
    Ich kann aus Erfahrung sagen das der Celeron eine gute ausreichene Leistung hat ,
    da sind mir irgendwelche theoritischen Test egal !

    frankkl
     
  5. ForumOnkel

    ForumOnkel Byte

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    63
    zwischen einem P4 mit 2,7 GHz und einem Celeron mit 2,7 GHz, so rein performancemäßig (+Geschwindigkeit) ALLGEMEIN und speziell bei z.B. DVD2ONE, INSTANT COPY 7 usw.?
     
  6. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    Na also das letzte Mal als ich mir Tests zum Celeron angesehen hab (2 GHz warens damals glaub ich, aber es wurden auch sehr stark übertaktete Versionen (3 GHz oder so?) getestet), war der Celeron überhaupt keine Alternative zu nix. Und ich bezweifle das die höheren Taktraten jetzt so einen großen Unterschied machen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen