1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Internen 6in1-Card Reader f. USB installieren?!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Tobbse, 24. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tobbse

    Tobbse Byte

    Moin!
    Vielleicht könnt Ihr mir mal wieder auf die Sprünge helfen, ich habe einen internen Card-Reader für USB-Schnittstelle erworben. Sowohl auf einer aktuellen Leadtek-Platine als auch auf meiner MSI K7T266 Pro2 R/U wird das Gerät zwar als Wechsellaufwerk für alle 6 Kartentypen erkannt und im Explorer angezeigt, aber auf eingelegte Karten kann nicht zugegriffen werden. Getestet habe ich mit SmartMedia und MMC, jedes angezeigte Laufwerk habe ich versucht.
    Der Anschluß geschah nach Handbuch, den korrekten Sitz der Steckverbindungen haben wir mehrmals kontrolliert.
    Sollte das Ganze nicht wie beim externen Reader sofort verfügbar sein? Benötige ich noch Treiber? Oder ist der Reader etwa defekt?

    Ich bedanke mich im voraus für Eure Hilfe.

    Gruß aus dem sonnigen Norden

    "Tobbse"
     
  2. sibratech

    sibratech Byte

    Hallo,
    hast du vielleicht die Möglichkeit, die Smartmedia-Karte mit einem anderen Gerät, z.B. mit einer Digital-Kamera zu formatieren? Wenn ja, versuche es dort.
    Es kann sein, dass dein Gerät wirklich kaputt ist, denn dass gleich zwei verschiedene Karten nicht richtig formatiert sind, ist eher unwahrscheinlich.
    Gruß
    sibratech
     
  3. Tobbse

    Tobbse Byte

    Hallo!
    Es werden 4 "Wechseldatenträger" unter Arbeitsplatz angezeigt, eine einwandfreie SmartMedia-Karte steckte ich eben ein, um sie zu formatieren. Keine Chance!
    Mein externer Card-Reader lief und läuft ohne Probleme. Ich verwende Windows XP Prof.
     
  4. sibratech

    sibratech Byte

    Hallo,
    wenn Karten nicht gelesen werden können, kann es sein, dass der Kartenleser die Formatierung auf den karten nicht erkennt.
    Versuche, die Karten erst zu formatieren, vielleicht funktioniert das.
    Treiber brauchst du nur, wenn du ein OS unterhalb von ME hast.
    Gruß
    sibratech
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen