Internet Connection Sharing (ICS)

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Wayne01, 28. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wayne01

    Wayne01 Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    34
    Hallo zusammen!

    Vielleicht hat hier jemand einen Rat? *hoff*

    Habe 2 Rechner im Netzwerk.
    Auf dem Rechner mit dem ich ins Internet gehe hat als BS WinXP. Der Rechner als Client hat Win98.
    (Wobei ich dazu vorab sagen muss, dass ich mit dem Internetrechner vorher als BS WinME hatte, bei gleicher Problematik)

    Also Internetverbindung beider Rechner funktioniert auch. Jedoch bei dem Client kann ich nicht alle Seiten ansurfen. Habe auch schon alle Sicherheitsrelevanten sperrren auf dem Client heruntergesetzt, doch verschiedene Seiten lassen sich dort einfach nicht abrufen. Ebenso bei Outlook Express keine GMX-Konten.

    Wer hat bereits Erfahrung mit dieser Problematik gemacht und welche Lösung gibt es? Wäre dafür sehr dankbar!

    Gruß,
    Wayne
     
  2. woizebier

    woizebier Kbyte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    170
    :-) :-) :-)
    Saustark! Klappt! Endlich!!
    Danke vielmals, das Problem versuche ich schon seit 2 Monaten zu bekämpfen!
    Bei mir klappts übrigends auch mit den Socks; bei mir vergisst ers nicht: Habe als Namen socks-proxy.t-online.de hingeschrieben...
    woize
    [Diese Nachricht wurde von woizebier am 04.01.2002 | 10:22 geändert.]
     
  3. Wayne01

    Wayne01 Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    34
    Hallo Woizebier,

    hier nochmal zum mitschreiben.

    1. Internet Explorer (IE) öffnen
    2. Gehe auf Extras und öffne Internetoptionen
    3. Auf der Registrierkarte "Verbindungen" befindet sich im unteren Bereich der Button "Lan-Einstellungen". Diesen öffnest Du.
    4. Du befindest dich nun unter Einstellungen für lokales Netzwerk (LAN). Bei der automatischen Konfiguration sind die Felder nicht angehakt. Unter Proxyserver machst Du in beiden Feldern einen Haken > sind also dann aktiviert.
    5. Du wählst unter Proxyserver den Button "Erweitert".
    6. Dort trägst Du dann unter

    - HTTP: www-proxy.t-online.de Anschluss: 80
    - Secure: sec-proxy.t-online.de Anschluss: 80
    - FTP: ftp-proxy.t-online.de Anschluss: 80
    - Gopher: gopher-proxy.t-online.de Anschluss: 80

    ein.
    (Desti hatte zwar unter Socks noch den Anschluss 1080 angegeben. Dieser jedoch ist nach erneutem öffnen nie vorhanden, ist also scheinbar für das funktionieren dieser Einstellung nicht relevant)

    7. So nun bestätigst Du alles mit "ok bzw. Übernehmen" und schon müsste alles auch auf dem Client laufen.

    Ich hoffe es war nun so geschrieben, dass es jeder nachvollziehen kann!

    Gruß,
    Wayne
    [Diese Nachricht wurde von Wayne01 am 04.01.2002 | 06:20 geändert.]
     
  4. woizebier

    woizebier Kbyte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    170
    Sorry, ich hab die Lösung vor lauter Schnipps und Hacken nicht ganz gecheckt... Könntest du die Geschichte ein bisschen ausführlicher erklären?
     
  5. Wayne01

    Wayne01 Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    34
    Hallo zusammen!

    Ich habe soeben die Lösung in einem anderen Forum erhalten. Ich habe es bereits gecheckt und es funktioniert einwandfrei.

    Ich poste die Antwort nun nachfolgend.:

    -------schnipp----------------

    ich sag mal so ICH HABS :-DDD[19:08]
    HTTP : www-proxy.t-online.de Port:80
    Secure : sec-proxy.t-online.de Port:80
    [ FTP : ftp-proxy.t-online.de Port:80
    Gopher : gopher-proxy.t-online.de Port:80
    Socks : kein Name, nur : Port:1080
    Keine Proxies für Domänen beginnend mit : t-online.de

    das muss : rechte maustaste auf explorer , verbindungen , einstellungen ...oben beide hacken weg und unten auf er weitern klicken und das eingeben ! ! ! ! !
    hoffe es geht bei mir ja JIPPPPPPPPIIIIIII

    -----------schnapp--------------

    So hat das bei mir gefunzt. An allen mit dem gleichen Problem wünsche ich viel Erfolg!

    Noch einen guten Rutsch,
    Wayne
     
  6. Hoehnchen

    Hoehnchen Byte

    Registriert seit:
    17. November 2001
    Beiträge:
    27
    Mag ja sein, dass das im Allgemeinen so ist....
    Aber bei mir hat es mit einem solchen MTU Wert halt nicht geklappt, wohl aber mit einem sehr kleinen.... Frag mich nicht warum... ist halt nur ne Erfahrung von mir....

    Gruß.
     
  7. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Kleiner als 1412 byte muss die MTU eigentlich nie ;-)

    Nur so als Tip.

    MfG

    Schugy
     
  8. Hoehnchen

    Hoehnchen Byte

    Registriert seit:
    17. November 2001
    Beiträge:
    27
    Hi!!!

    Habe momentan fast die Gleiche Konfiguration wie Du....
    Also Rechner 1 WinXP und Rechner 2 WinME...
    Hatte auch das Gleiche Problem.... Einige Seiten wie z.B. E-Post ließen sich auf Rechner 2 einfach nicht öffnen.
    Ich habe dann DFÜ-Speed zu Hilfe genommen, da ich mich mit den ganzen MTU Kram nicht so richtig auskenne und den MTU Wert auf die niedrigste Stufe gestellt.
    Und dann gings Bestens....
    Vielleicht hilft es Dir ja auch...

    Gruß und nen guten Rutsch!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen