1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Internet Explorer mit FTP-Schwachstelle

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Guybrush, 4. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Guybrush

    Guybrush Kbyte

    Die Lücke ging schon am 01.01 in der bugtraq liste um.

    Mal abgesehen davon, dass der "Angreifer" jemanden dazu bringen müsste, eine Datei von seinem FTP server zu kopieren, müsste er auch den pfad "erraten", wo der benutzer die datei abspeichert.

    Zwar witzig, zum etwas rumexperimentieren, aber nicht sehr ernst zu nehmend.
     
  2. SiDFreak

    SiDFreak Byte

    Hi...

    Fast jedes mal bei solch Meldungen kann man lesen dass Windows XP mit SP2 nicht betroffen sei... also doch in guter Richtung gearbeitet ?? :p

    Grüsse...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen