Internet Explorer: Nur bei bestimmten Web-Seiten

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von kbl, 6. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. steveh2

    steveh2 Byte

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    112
    Ich nutze den IE nur für Windows Update bei Microsoft,
    und für alles andere Mozilla.

    :kaffee:
     
  2. rsrei

    rsrei Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2003
    Beiträge:
    62
    hallo

    was sollte dies bringen? ich benutzte ausschliesslich den IE6.
     
  3. kbl

    kbl ROM

    Registriert seit:
    6. November 2003
    Beiträge:
    1
    Also ganz versteh ich Ihren Bericht nicht, nur der veralterte IE6 aus der EDV-Steinzeit soll überall gehen, bei mir nicht, den IE von Micro verwende ich schon lange nicht mehr sondern nur noch den bedeutend fortschrittlicheren Netscape 7.1 (incl. Spam-Mailfilter), Sie schreiben kaum über Netscape und loben den IE6 über den grünen Klee, warum ???
    Internet ohne Netscape kann ich mir kaum vorstellen. Internetbanking geht mit Netscape ganz ausgezeichnet, warum Sie das Gegenteil behaupten versteh ich nicht. :(
     
  4. dwave

    dwave PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    29. Juni 2001
    Beiträge:
    274
    > Nehme Firebird. Warum wohl?

    Weil du hauptsächlich einen Browser brauchst und dir deshalb Mozilla etwas überladen erscheint?
     
  5. Gast

    Gast Guest

    IE gibt es bei mir nicht. Nehme Firebird. Warum wohl?
     
  6. dwave

    dwave PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    29. Juni 2001
    Beiträge:
    274
    Leider verwenden einige unfähige Webdesigner auch nur den IE - das Ergebnis ist dann entsprechend unlesbar. Warum der IE als Browser (abgesehen von den Sicherheitlücken) auch sonst nicht als Massstab taugt, kannst du hier selbst sehen: http://piology.org/ie

    Viele Grüsse
     
  7. Bingo-Ingo

    Bingo-Ingo Byte

    Registriert seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    62
    (....)
    >Ich, als einer der Moderatoren, rate >schon seit ca. 1 1/2 Jahren zu Mozilla, >jetzt Firebird & Thunderbird und wo es >möglich ist (Win98/SE/ME) zur >kompletten deinstallation des IE!

    kleiner Tipp am Rande:

    http://www.litepc.com/xplite.html

    ...und Ruhe ist mit IE und Konsorten!
    Nie wieder IE und Outlook patchen.Traumhaft!

    ...unter ALLEN gängigen Windo(w)sen.

    Warum hat diese Seite es eigentlich nie zur PC-Welt geschafft?
    Oder habe ich was übersehen?
    Dir scheint sie wohl unbekannt zu sein.


    Gruß von Ingo
     
  8. Downie

    Downie Kbyte

    Registriert seit:
    25. Januar 2001
    Beiträge:
    204
    :bet: Sorry dieschie:bet:

    Ich meinte tatsächlich die Redakteure.

    Aber es ist ja wie überall; die "an der Front" bekommen es ab. ;)

    Aber zu meiner geäusserten Meinung stehe ich immer noch!

    Es ist schon sehr seltsam, das ich im Heft, und auch Online fast nur noch "IE" lese.

    Schöne Grüße an alle
    Downie
     
  9. Tuxman

    Tuxman Guest

    Registriert seit:
    5. Juni 2001
    Beiträge:
    807
    Mit einem Unterschied: Statt <marquee> hat Netscape JavaScript entwickelt... ;)
     
  10. AS_X

    AS_X Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    585
    naja, vielleicht ist es auch ein kleinkrieg á la:

    was microsoft macht, machen wir nicht auch noch,
    und andersrum

    Man erinnere sich an <blink>, <marquee>...
     
  11. Tuxman

    Tuxman Guest

    Registriert seit:
    5. Juni 2001
    Beiträge:
    807
    VBScript ist ein offener Standard *g* ;)
     
  12. dwave

    dwave PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    29. Juni 2001
    Beiträge:
    274
    > Ich benutze lieber den Mozilla, gleiche
    > Engine und wird noch weiter entwickelt.

    Ich meine auch, dass Mozilla das Rennen macht. Der IE hat eben nur mehr den Vorteil, dass er auf den Windows-Kisten enem der voreingestellte Standardbrowser ist. Hmm, und der Scripting Host ist nicht schlecht. Aber das Web ist keine proprietäre Veranstaltung von Microsoft, sondern hält sich weitestgehend an offengelegte Standards. Diese beiden Dinge passen offensichtlich nicht gut zusammen, offen gelegte Standards und Microsoft.

    Ich schätze, aufgrund der prekären Sicherheitsöage für IE-Nutzer werdem zunächst Behörden den IE ersetzen, dann grössere Firmen und am Ende kauft Microsoft notgedrungen die Mozilla Foundation oder setzt eine abgewrackten Firma á la SCO darauf an.

    Viele Grüsse
     
  13. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    außerdem ist auf den Heft-Cd's nur noch IE6 und Netscape 7.x drauf.früher war jedenfalls auch mal Opera mit drauf und ,wenn ich mich recht erinnere,auch mal mozilla......

    muß meinen vorrednern schon recht geben,irgendwie ist das alles sehr M$ und AOL-Lastig..........

    vielleicht wirds ja bald telekom-lastig,wenn die gerüchte der übernahme von aol stimmen......
     
  14. Downie

    Downie Kbyte

    Registriert seit:
    25. Januar 2001
    Beiträge:
    204
    Ich gebe dir vollkommen Recht

    Meiner Meinung nach wird der IE hier in der letzten Zeit, vor allem von der PCW, und deren Moderatoren!, immer höher gelobt!

    Ein Schelm, wer böses dabei denkt!
    Aber wenn man sich die Berichte mal wirklich genau anschaut, könnte man schon auf den Gedanken kommen, das MS mittlerweile Anteile am Verlag hat.

    Netscape wird, vielleicht, mal so ganz nebenbei erwähnt.

    Vor allem im Heft findet man so gut wie keine Beiträge/Tips mehr dazu.

    Dafür aber IE ohne Ende!!!

    Mit der Hoffnung, dass es genug User gibt, die auch ohne IE das Net nutzen:
    Schöne Grüße
    Downie
     
  15. rubinho

    rubinho ROM

    Registriert seit:
    8. November 2003
    Beiträge:
    3
    Also ich benutze den Internet Explorer auch nicht als Standart Browser.

    Für Popup Blocking und Tabbed Browsing muss man beim IE immer noch Zusatztools installieren.

    Aber den Netscape würde ich auch nicht nehmen.
    Erstens wird er nicht mehr weiter entwickelt und 2. steckt zuviel AOL drin.

    Ich benutze lieber den Mozilla, gleiche Engine und wird noch weiter entwickelt.

    Ich muss aber PC-Welt in einem Recht geben, es gibt immer noch einige wenige Seiten die nur mit dem IE funktionieren.
    Die entsprechen meist nicht dem Standart und sind für den IE optimiert.

    Das sagt aber nichts über die Qualität des Browsers aus.

    Es hängt nicht nur allein an Microsoft das der IE der meistverbreiteste Browser ist sondern auch an den Webdesignern.

    Gruß Rubinho
     
  16. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    *g* .. dir sei verziehen ;) ...

    Jepp, diese IE Obergeilheit der PC-WELT kann ich auch nicht verstehen.
    Die Begründung das der IE von 90 oder mehr % der I-Net-User eingesetzt wird ist mMn. nur eine Schutzbehauptung nicht w3c-konforme Webseiten erstellen zu müssen.
    Der Webauftritt der PCW ist ja schließlich auch IE optimiert!

    Man verschließt die Augen vor der Tatsache das viele Leute Mozilla/Firebird oder Opera einsetzen und das, gezwungenermaßen, mit IE-Tarnung ...

    Würde browserunabhängig optimiert werden wäre das alles gar nicht notwendig!
     
  17. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Nana, bitte keine Amtsbeleidigung ... :D ...

    Ich, als einer der Moderatoren, rate schon seit ca. 1 1/2 Jahren zu Mozilla, jetzt Firebird & Thunderbird und wo es möglich ist (Win98/SE/ME) zur kompletten deinstallation des IE!

    Oder meinst du die PC-WELT Redakteure ???
     
  18. schenke

    schenke Byte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    63
    Der Netscape 7 wird nicht erwähnt, weil er nichts weiter als eine alte Version der Gecko-Engine von Mozilla verwendet und nur mit Klicki-Bunti aufgemöbelt wurde. Demzufolge ist er ebenso steinzeitlich wie der IE6.

    Firefox dagegen ist ein "ausgekoppelter" und mittlerweile eigenständiger Teil der doch recht mächtigen (überladenen) Mozilla-Suite. Dieser Browser wurde durch die Medien gehyped. Ja auch von der PC-Welt! Ergo spricht die PC-Welt nicht nur über den IE6.
     
  19. tribun66

    tribun66 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    219
    @schenke
    Hast Du mal darauf geachtet wann der Beitrag verfaßt wurde? *kopfschüttel*
    06.11.2003, 22:40
    Damals war Netscape 7 noch topaktuell und den FireFox gabs noch gar nicht.
    Also nächstes Mal bitte erst richtig lesen und dann klugscheißen...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen