1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Internet Freigabe

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Andreas Wilmes, 14. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Andreas Wilmes

    Andreas Wilmes Byte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2002
    Beiträge:
    25
    Hallo,
    ich möchte eine Internet Freigabe in meinen Netzwerk aktivieren, jedoch klappt das net. Ich hab schon im Heimnetzwerk-Assistent die Internet Freigabe aktiviert, jedoch fragt der Internet-Explorer nach einer Verbindung.
    Wo stelle ich das im Intenet Explorer ein? Das Netzwerk läuft auf beiden Computer Windows XP.
     
  2. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Hi

    ähm, wenn du feste IP Adressen vergibst, dann musst du auch beim zweiten Rechner (der über die Leitung des 1ten ins Internet soll) einen Gateway eintragen - und zwar die IP des 1ten PCs.
    Das ganze findest du in den Eigenschaften der LAN Verbindung des CLients. Dort nochmal auf Eigenschaften, das TCP/IP protokoll auswählen, nochmal auf Eigenschaften, dort auf Erweitert, und dort trägst du unter Standardverbindungen die IP des 1ten PCs ein.

    Gruß
    André
     
  3. Milkaboy

    Milkaboy Byte

    Registriert seit:
    15. März 2003
    Beiträge:
    13
    hallo!! zu dem thema habe ich eine frage ich habe es genau so wie du es aufgeschrieben hast gemacht kann aber imme rnoch net von meinen client rechnern aus ins netz surven habe aber eine stabiele netzwerkverbindung!! was kann ich noch tun hast du eine idee??

    hoffe mal

    mgf michael
     
  4. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Das Zauberwort heißt feste IP-Adressen: dem einen verordnest Du z.B. 192.168.0.1 (niemals die 0), dem anderen ...2 oder egal bis10 mindestens geht. Im nächsten Feld werden dann von XP 255.255.255. o glaube ich, automatisch eingesetzt, speichern, neustarten, dann nochmal die Heimnetzwerkfreigabe machen lassen, dann Neustart.
    Gruß
    Henner
     
  5. Andreas Wilmes

    Andreas Wilmes Byte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2002
    Beiträge:
    25
    Auf dem Laptop ist die Home-Edition, auf dem Desktop ist die Professionnel Edition, macht das einen Unterschied?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen