.internet geht nicht mit linux 7.3

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von cano, 30. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cano

    cano Byte

    Registriert seit:
    19. Juni 2002
    Beiträge:
    35
    hallo leute, brauche unbedingt hilfe ich bin mit meinen nerven am ende. folgendes problem habe 2 reschner eine linux und andere mit windows, will mit windows über linux ins internet aber es klapt einfach nicht
    ich kann auf alle adresses pings setzen (beide reschner) es klapt alles nur wenn ich den dns pinge von windows aus gehts nicht
    aber von linux aus gehts. weiss nicht ob das wichtig war. bin über jeglische antworten die mich weiter bringe dankbar
    [Diese Nachricht wurde von cano am 30.06.2002 | 22:40 geändert.]
     
  2. cano

    cano Byte

    Registriert seit:
    19. Juni 2002
    Beiträge:
    35
    weiss du wie man module startet???
     
  3. quereller

    quereller Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juni 2001
    Beiträge:
    277
    Mit iptables -F könntest du ihn ausse kraft setzen aber ich weiss nicht wie du ihn wider startest.
    meistens akzeptieren die skripte ein start oder stop paramter ?
     
  4. cano

    cano Byte

    Registriert seit:
    19. Juni 2002
    Beiträge:
    35
    hab den script einfach downgeloadet
    wüste nicht ob ich was ändern sollte
    er ist auch aktiv habs gesehn
     
  5. quereller

    quereller Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juni 2001
    Beiträge:
    277
    Könnte der FW ein Problem sein?
     
  6. cano

    cano Byte

    Registriert seit:
    19. Juni 2002
    Beiträge:
    35
    ja hab ich

    dns=194.25.2.129
    müste doch richtig sein ist das selbe wie bei
    meinem linux aber wenn ich über windows
    netzwerk check mache sagt er mir
    dns nicht erreichbar (ping)
     
  7. Marsch

    Marsch Kbyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2000
    Beiträge:
    205
    Hast du beim Windowsclient auch definitiv die richtige Gateway und den richtigen DNS-Server eingetragen? Bei mir war es zumindest mal so, dass ich stundenlang rumprobiert habe und am Ende nur daran lag, dass ich beim Windowsrechner den Eintrag für den DNS-Server vergessen hab.
     
  8. UglyKidJoe

    UglyKidJoe Byte

    Registriert seit:
    9. Februar 2002
    Beiträge:
    119
    hallo,

    SQUID war bei meiner Distribution (SuSe 7.3 und 8.0) dabei. Dort ist er bei den Netzwerk-Programmen.

    mfg

    Joe
     
  9. cano

    cano Byte

    Registriert seit:
    19. Juni 2002
    Beiträge:
    35
    sorry habs glaub ich falsch geschrieben
    aber es kommt nichts raus

    [Diese Nachricht wurde von cano am 30.06.2002 | 23:30 geändert.]
     
  10. cano

    cano Byte

    Registriert seit:
    19. Juni 2002
    Beiträge:
    35
    er will nicht der sagt mir jedesmal das ich help aufrufen soll
     
  11. Marsch

    Marsch Kbyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2000
    Beiträge:
    205
    Gib als root mal folgende zwei Kommandos in die Shell ein und schau mal ob es dann geht. Du musst den ersten Befehl vielleicht noch anpassen und zwar so, dass hinter dem Argument -o der Namen des Devicefiles steht über das der Internetverkehr fließt. Bei DSL und Modem ist das meistens ppp0, bei ISDN ippp0.

    iptables -t nat -A POSTROUTING -o ppp0 -j MASQUERADE
    echo 1 > /proc/sys/net/ipv4/ip_forward
     
  12. cano

    cano Byte

    Registriert seit:
    19. Juni 2002
    Beiträge:
    35
    danke dir wo bekomme ich den her wenn ich fragen darf
     
  13. UglyKidJoe

    UglyKidJoe Byte

    Registriert seit:
    9. Februar 2002
    Beiträge:
    119
    hallo,
    ich habe auf einen Rechner SQUID installiert, es ist ein gut dokumentierter Proxy-Server, damit sollte es klappen

    mfg Joe
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen