Internet geht nicht!

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Hannibal_Smith, 10. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    Hi,
    ich habe Windows 2000 mit Service Pack 3 und gehe über einen Router ins Internet. Nach einiger Zeit des surfens bekommen ich im Internetexplorer die Fehlermeldung "Die Suchseite konnte nicht geöffnet werden" oder im Opera "connection closed by remote server". Danach komme ich auf keine Seite mehr und den Router kann ich per Browser auch nicht mehr administrieren. LAN funktioniert trotzdem ohne Probleme weiter. Alle anderen Rechner haben auch noch Internet und können auch den Router ansprechen. Wenn ich z.B. ping www.pcwelt.de eingebe wird der Name noch in die richtige IP aufgelöst, aber danach erscheint immer die Meldung "Zeitüberschreitung der Anfrage".
    Das ganze lässt sich nur wieder durch einen Neustart beheben und nervt ziemlich.

    Sascha
     
  2. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    Problem gelöst.
    Es war der T-DSL Speed Manager. Ohne den ging das Internet ohne Probleme und Neustarts.
    Vielen Dank an alle die hier versucht haben zu helfen.

    Sascha
     
  3. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    2 mal XP Pro, einmal jeweils 98 und 2000.
    Das Problem tritt nur bei 2000 auf.
     
  4. mv73

    mv73 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    141
    Läuft auf allen Rechnern das gleiche Betriebssystem?
     
  5. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    Browsereinstellungen sind alle gleich. Beim Opera wie auch beim IE.
     
  6. mv73

    mv73 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    141
    Firmwareupdate kann oft helfen Fehler zu beseitigen. Wie dem auch sei, hast Du mal die Einstellungen Deines Browsers mit denen der anderen Computer im Netzwerk verglichen, oder sind die alle gleich?
     
  7. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    Firmwareupdate, obwohl die anderen Rechen noch surfen können?
    Nach einer Weile ging das Internet jetzt wieder (ohne Neustart)
     
  8. mv73

    mv73 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    141
    Klingt echt komisch, Deine Zugangsdaten vom Provider scheinen ja korrekt zu sein, sonst würdest Du Dich ja gar nicht erst einwählen können.
    Hast Du den Router mal auf die neuste Firmware geupdated?
     
  9. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    Also nach 450 Sekunden Leerlauf macht der Router nen Diconnect.
    Sobald dann wieder einer ins i-Net will wählt der sich wieder ein.
    Ich habe den Router auch schon mehrmals aus und wieder angemacht -> leider ohne Erfolg.
    Nach ca. 10 min Internet bekomme ich die Fehlermeldung ganz zuerlässig und reproduzierbar.
    Im Outlook kommt außerdem die Meldung "0x800ccc15".
    [Diese Nachricht wurde von Hannibal_Smith am 10.06.2003 | 15:01 geändert.]
     
  10. mv73

    mv73 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    141
    An der LAN Party sollte es meines Erachtens nach auch nicht liegen. Ich verstehe Dich richtig, Du hast das System nie mehr wie 450 Sekunden im Leerlauf, so dass der Disconnect nicht erfolgen wird?
     
  11. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    Connect on Demand: Max Idle Time 450 sec.
    Also der Disconnected nach 450 Sekunden.
    Ich habe noch mal nachgedacht und bemerkt, dass das Problem seit der letzten LAN-Party besteht, wo noch andere Rechenr bei uns waren. Die abe ich aber allesamt selber konfiguriert.
     
  12. mv73

    mv73 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    141
    Habe den gleichen Router. Wie sieht es im Web Interface des Routers aus? Ist da über den Wizard die Option "Verbindung nach xx Sekunden" im Leerlauf trennen aktiv?
     
  13. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    Hallo,

    ich habe einen Zyxel Prestige 650H-17 und da dran per Uplinkport einen Switch.
    TCP/IP ist manuell konfiguriert.
    IP: 192.168.1.5
    Subnetmask: 255.255.255.0
    Standartgateway: 192.168.1.1 (Routerip)
    DNS: 192.168.1.1

    NW Karte ist eine "3COM Etherlink XL 10/100 PCI für vollständige PCverwaltung-NIC (3C905C-TX)" automatisch konfiguriert.
    Firewall ist Outpost 1.0 Free, es geht auch nicht wenn die aus ist.
    Das merkwprdige ist ja, dass das LAN noch ohne Probleme funzt und andere Rechner (auch am Switch angeschlossen) immernoch Internet haben. Ich habe den PC auch schon direkt angeschlossen ohne Erfolg. In Der Ereignisanzeige steht nichts außer dass der Anmeldedienst beendet wurde.

    Sascha
    [Diese Nachricht wurde von Hannibal_Smith am 10.06.2003 | 14:34 geändert.]
     
  14. Dibuc

    Dibuc Kbyte

    Registriert seit:
    21. August 2000
    Beiträge:
    328
    Hallo,

    wir brauchen hier ein wenig mehr Informationen über die Konfiguration des Routers (welchen hast Du?):
    - DHCP eingestellt?
    - Wie ist die NW-Karte konfiguriert?
    -
    - Firewall?
    DNS scheint bei Dir zu funktionieren. Alles weitere müssten wir hier mal an Hand der Konfig checken.

    Gruss
    Bernd
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen