Internet-Kriminelle werden immer trickreicher

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von sg69, 21. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sg69

    sg69 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    977
    F-Secure ???
    Sind das nicht die, die mit ihrer Internet Security-Software ILLEGAL Spyware auf Systemen der Anwender plaziert ?

    Na da äußern sich aber genau die richtigen zu illegalen Handlungen !!!
    Ist so, als würde sich Michael Jackson über Kinderschänder beschweren ...
     
  2. piti22

    piti22 Kbyte

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    323
    Mit solchen Aussagen wäre ich etwas vorsichtiger.

    Schliesslich ist Jackson, von dem genannten Vorwurf der Kindesmisshandlung, in allen Belangen freigesprochen worde.

    gruss piti22
     
  3. SirAlec

    SirAlec Kbyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    268
    Kommt wohl immer auf den Standpunkt an. Wer jetzt noch zB auf PhishinGoogle-Mails hereinfällt sollte den Rechner weggenommen bekommen und den Schaden bezahlen müssen, da er offensichtlich irgentwas von dem Satz: ...Die Bank wird Sie niemals auffordern irgentwelche Daten von sich preiszugeben...
    nicht verstanden haben und mal ganz ehrlich, wer nicht lesen kann, oder es nicht für nötig hält, trotz keiner Ahnung, mal in die Anleitungen zu schauen, sollte sich besser wieder vorm Fernseher parken und weiter verblöden. :aua:
     
  4. Toby

    Toby Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    559
    Was unter Umständen auch bloß bedeutet, dass er gute Anwälte hatte. Jemand, der im Fernsehen öffentlich zugibt, dass er ab und zu mal zusammen mit Kindern in seinem Bett schläft kann ja wohl so koscher gar nicht sein. Und einer Entscheidungsfindung über Schuld oder Unschuld eines Angeklagten durch eine juristisch nicht ausgebildete Jury stehe ich grundsätzlich kritisch gegenüber. Menschen kann man manipulieren, siehe den Simpson-Mordprozess...

    Gruß,
    Toby
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Wer vor 1-2 Jahren mal den Bericht über Michael Jackson auf seiner Ranch gesehen hat, weiß, daß er eigentlich selbst noch ein Kind ist (im Geiste). In sofern ist es nicht weiter verwunderlich, daß er sich manchmal so benimmt.

    Mal abgesehen davon, wurde er eher wegen Mißbrauch angeklagt, nicht wegen Mißhandlung.
    Mißhandlungen und seelische Grausamkeiten werden ja meistens auch "übersehen", aber wehe wenn auch nur der Verdacht auftaucht, daß Sex im Spiel war, schon ist das Geschrei groß... (siehe GTA)
     
  6. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Ja genau, ich bin auch mit dem Klammerbeutel gepudert. Jackson hats nicht mit Kindern gepennt. So blind kann doch keiner sien. Übrigens ging es beim letzten Prozess nur um den letzten Angeklagten, nicht um die, die er mit Geld ruhig gestellt hatte.
     
  7. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    also ich sage auch rein subjektiv: Michael ist selbst noch ein kind und umgibt sich gerne mit seinesgleichen... na gut, more off-topic geht schon fast gar nicht mehr, aber wenn wir schon dabei sind: sind alle fussballer SCHWUL ? sie duschen zusammen, und grabschen während eines fussballspieles mehr aneinander rum, als 16-jahrige auf einer kellerparty nachts um 1....

    also, sind die schwul ?
     
  8. Garfield1973Bln

    Garfield1973Bln Byte

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    13
    Was hat jetzt bitte schön ein pädophiles Verhalten mit Homosexualität zu tun?
    Ich wurde in einer Berliner U-Bahn von 2 Ausländern, die diese verlassen haben angespuckt, nur weil ich schwul bin.
    Gut, was ich zu Hause mit meinen Lebenspartner im Schlafzimmer mache ist eine Sache, aber etwas Toleranz und Akzeptanz wäre nicht schlecht.
    Wozu gehe ich zum CSD und wozu bin ich in einen Verein eingetreten?

    In diesen Sinne viele Grüße Euer Sven
     
  9. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    was ich meinte, war ja gerade die verurteilung aufgrund eines verhaltens. michael jackson umgibt sich gerne mit kindern. also muss er padophil sein. und mein beispiel war eben, ob fussballer dann aufgrund ihres verhaltens (wie beschrieben) nicht als schwul angesehen werden könnten. was du meinst ist, dass pädophiles verhalten schlimm ist und ich aufgrund meines vergleiches schwul sein auch als solches ansehe ? so war das natürlich nicht gemeint. und ich denke, dass du dich als schwuler in der stadt - in der ich denke in der du wohnst - wirklich nicht beklagen kannst.
     
  10. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Unabhängig von der Unschuldsvermutung. Mich würde deine persönliche Meinung interessieren. Wir sind ja keine Richter. Trotzdem kann man ja mal über das gesprochene Urteil hinaus denken.
     
  11. socke

    socke Byte

    Registriert seit:
    16. Juli 2000
    Beiträge:
    93
    Jawoll! Wer einmal einen Virus, Wurm, Trojaner, Spy- oder Adware auf dem Rechner hatte, sollte auf Lebenszeit keinen Computer mehr besitzen oder bedienen dürfen.

    Und Jeder, der 1x auf eine Pishing Mail rein fällt, dürfte weltweit keine elktronischen Bankgeschäfte durchführen!

    Jeder, der sich 1x beim Einkauf mit dem Geld verzählt hat, sollte nie wieder Bargeld in die Hand bekommen!

    usw. usf.

    QUATSCH!!!
    Kein Anfänger ist allwissend! Was soll er sich denn noch alles durch lesen? Wir alle sind doch garantiert früher oder später verblüfft auf einen Spaß oder gar Ernst rein gefallen.
    Macht doch bitte nicht ständig die "Opfer" zu Idioten. Und die Täter zu cleveren Messias, die uns nur von den "Idioten" befreien wollen!

    Auch die Banken hätten weit mehr Möglichkeiten, die Sicherheit zu erhöhen. Sie machen es aber nicht, obwohl sie die Profis sind und sehr wohl bestens über die kriminellen Energien im Internet Bescheid wissen.

    Darum:

    Klärt weiter mit diesen News und Forumbeiträgen auf. Gebt weiter Tipps, wie man sich davor schützen kann. Denn jeden Tag benutzen auch in Zukunft viele junge und alte Menschen das erste Mal einen Computer und fangen an, das "Wunderbare" und das "Schreckliche" zu entdecken oder zu erfahren. Helfen wir Ihnen bei der Entdeckung, damit sie keine schrecklichen Erfahrungen machen müssen!

    Okay?

    duftende Grüße

    Socke
     
  12. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Prima Beitrag. Immer noch besser als das Gehabe von oben herab von manchen "Spezis" hier. Aber da nimmt sich dieses Forum nicht im Vergleich zu anderen.
     
  13. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.484
    Gestern hat SAT1 in "AKTE" einen Test durchgeführt: ein Mann, seriös in Anzug und Krawatte, ca. 1,90 groß und mit edlem Klemmbrett bewaffnet, trat ganz bestimmt gegenüber Kunden einer Bank auf, die diese gerade gedankenverloren verließen.

    Unter dem Hinweis, er müsse die Sicherheit der Bank testen, bat er in höflichem, aber autoritärem Ton und ohne die geringsten Selbstzweifel zu zeigen um die Nennung der Geheimnummer der EC-Karte.

    Derart beeindruckt gaben 5 von 12 "Delinquenten" verbal teils sofort die Geheimnummer ihrer Geldkarte heraus.

    Einem wildfremden Menschen! *Kleider machen Leute!*

    Wenn so etwas Irres schon klappt, muss die Dunkelziffer bei mail-phishing astronomisch hoch sein!

    Falle gerade vom Glauben ab,
    Thor :eek:
     
  14. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    vor allem dann darauf angesprochen vom reporterteam, sagen die: ja habe ich, aber das wollte ich garnicht!
     
  15. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    So irre ist das gar nicht. Psychologie für Einsteiger.
    Ich denke mal beim Phishing per Mail ist die Erfolgsquote geringer, weil man nicht überrumpelt wird und außerdem erst die gewünschten TANs suchen muß.
    Wer aus der Bank kommt, hat mit hoher Wahrscheinlichkeit die PIN gerade benutzt und diese verweilt noch im "Cache" des Besitzers, aus dem sie mittels "Pufferüberlauf" sehr leicht ausgelesen werden kann, weil die "CPU" noch im Idle-Mode verharrt :)
     
  16. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.484
    Ja, klar, dennoch beeindruckt die Effizienz. Der gleiche Effekt wird mit Zulassen von .html-mails erzielt, die wie der Typ ja auch hochoffiziell aussehen. Ein gut gewählter Text, einfühlend mit dem User, aber zugleich bestimmt im eigenen Anliegen dazu, und es wird geklickt, getippt oder was auch immer. Nachdenken? Hat Zeit! ;)

    Deathmatch: "Bequemlichkeit-Man" vs. "Captain Gehorsam"?
    Wohl dem, der seine TANs nicht griffbereit hat.

    Das stimmt ganz sicher! Es ist, wie ja auch mit "gedankenverloren" schrieb, ein Moment der Entspannung, die Konzentration ist für einen Moment weg, da noch kein neues Ziel gesetzt wurde. Das Hirn im Weichspülermodus. :D
     
  17. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    nicht umsonst braucht man sich nur einen blaumann anzuziehen, sich ein klemmbrett zu schnappen und kommt so in fast jede mietwohnung rein:"tach wir sind von der hausverwaltung/gasgesellschaftwasauchimmer und müssen mal dies und das prüfen".

    die leute hinterfragen kaum. genauso ein phänomen sind die bonus-karten in geschäften. für 3 prozent rabatt geben die leute ihre komplette identität preis. und wundern sich dann über einen zugemüllten briefkasten.
     
  18. Computerfuzzy

    Computerfuzzy Kbyte

    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    226
    Ob nun Michael "Schnippelface" Jackson (Mit der Visage für mich Favorit für die Rolle Freddies im 8. Teil v. Nightmare) pädophil oder nur ein wenig "anders" ist, das weiß ich nicht zu sagen und da die Presse eh nur Müll schreibt, bleibe ich hier auch neutral bis etwas eindeutig bewiesen ist...

    Und ob jetzt einer schwul oder nicht schwul ist und mit wem oder was er ins Bett geht, ist mir auch ziemlich wurscht, denn ich sehe mich als modernen, aufgeschlossenen Menschen...

    Wessen ich mir dagegen sicher bin ist, daß Phisher parasitärer Abschaum und "Anusöffnungen" sind und es gilt, daß wir die Penner alle zusammen bekämpfen, denn die Geschädigten sind doch meist nur die, die sich sowas eigentlich gar nicht leisten können und für die € 1.000,- u.U. eine finanzielle Bruchlandung bedeuten...

    Es wird soviel Software programmiert, Tools, Anti-Spyware-Programme und auch allerhand sinnloses Zeug. Warum erbarmt sich nicht mal einer, der´s drauf hat und schustert ein Tool zusammen, mit dem sich die Eingabefelder in solchen Phishing-Formularen analysieren und automatisch und mit ca. 30 Wiederholungen / Min. mit "Placebo-Daten" ausfüllen lassen !? Und das dann als Freeware ins Netz gestellt... Wenn das nur jeder 2. benutzt, der solche Art Mails bekommt, dann vergeht den Pennern sehr bald die Lust am "phishen", erst recht da der Zeitaufwand immer höher wird, zwischen den vielen Falschdaten noch die paar echten rauszu"phishen", die von den paar Unbelehrbaren kommen... "Phishen" bekäme so eine ganz neue Bedeutung...hehehe...

    Dann brächte man die Seiten auch nimmer Zwangs-schließen, da sie zur allgemeinen Volksbelustigung beitragen würden...

    Ich amüsier mich immer wieder beim Ausfüllen dieser Formulare unter meinen Pseudonymen Hans Wurscht, Fischers Fritz oder Pinco Pallino und "phish" mir fast in die Hose vor lachen...

    CF :jump:
     
  19. Metitan

    Metitan Byte

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    10
    In dem amerikanischischen Rechtsystem......, das ohnehin mit Vorsicht zu genießen ist !! :aua:

    Siehe hierzu nur die rechtlosen "Häftlinge" auf Kuba, für die nach USA-Lesart weder das Kriegsvölkerrecht noch die "regulären" Regeln eines Strafprozesses gelten. Der Willkür von Bush und Konsorten ausgeliefert ! :bse:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen