Internet-Piraterie: Adressen von tausenden Nutzern bekannt

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Zeus, 13. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zeus

    Zeus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2000
    Beiträge:
    568
    Eine denkbar undankbare Aufgabe für die Justiz. Für solche Ausmaße ist die Staatswanwaltschaft gar nicht gerüstet. Massendelikte lassen sich nicht von heute auf morgen aufklären. Allerdings auch nicht von heute auf übermorgen...
     
  2. Mister00

    Mister00 ROM

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    6
    Mich wundert es, warum PC-Welt keine Quellen über ihre Beiträge angibt, da ich nicht glaube, dass dieser Beitrag von PC-Welt selbst erstellt wurde.
    Der gleiche Beitrag wurde nämlich schon gestern auf Spiegel-Online veröffentlicht, erstaunlicherweise ohne ein Wort oder Satz geändert zu haben.

    Mit besten Grüßen

    Mister00
     
  3. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Aufklären ja, aber anklagen und in wirtschaftlich vertretbarer Weise auch noch zu dem Ende zu bringen, das der Gesetzgeber vorgesehen hat?

    "... Dieser Strafbefehl wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig. Für den Fall, daß Sie Rechtsmittel einlegen wollen, können sie dies schriftlich tun oder bei der Geschäftsstelle mündlich zu Protokoll geben. In letzterem Fall stellen Sie sich bitte am Ende der Schlange an. Das DRK reicht Decken und Glühwein..."

    MfG Raberti
     
  4. PK --PCWELT--

    PK --PCWELT-- Redaktion

    Registriert seit:
    13. Juni 2000
    Beiträge:
    1.054
    Das ist eine Agentur-Meldung, genauer von der dpa. Wir beziehen Nachrichten von der dpa - genauso wie Spiegel Online und alle wichtigen deutschen Publikationen.

    dpa-Meldungen sind übrigens bei uns auch als solche gekennzeichnet - siehe oben bei der Autorenangabe.
     
  5. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
  6. Zeus

    Zeus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2000
    Beiträge:
    568
    Im Grunde genommen aber ist das eine Meldung, die aus der Versenkung kam: bei dem Verfahren handelt es sich ja um die Syndikus-Geschichte, wenn ich mich nicht irre.
     
  7. PK --PCWELT--

    PK --PCWELT-- Redaktion

    Registriert seit:
    13. Juni 2000
    Beiträge:
    1.054
    Nicht immer übernehmen wir dpas 1:1. Generell gilt allerdings, dass immer ein PC-WELT-Redakteur für die Übernahme und den Inhalt verantwortlich ist und dafür dann auch als Ansprechpartner seinen Kopf hinhält. Daher steht bei den Autorennamen neben dpa auch immer ein PC-WELT Redakteur.
     
  8. PK --PCWELT--

    PK --PCWELT-- Redaktion

    Registriert seit:
    13. Juni 2000
    Beiträge:
    1.054
    Ja - siehe auch unseren Bericht http://www.pcwelt.de/news/online/103252/ vom September. Anscheinend haben die Behörden auch eben diese Liste von damals in die Hände gekriegt.
     
  9. sg69

    sg69 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    977
    Was sind denn das für Eierköpfe ?
    Nur weil ich eine Seite lese muss ich noch LANGE NICHTS runterladen.

    In welcher Fantasiewelt diese Herrschaften leben, zeigt alleine der genannte ANGEBLICHE Schaden.

    Hier wird mit Wattebällchen geschossen...

    I wanna more Daniel Kübeldruck for 40 Euronen !!!
     
  10. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
  11. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
    Verdammt.

    Einmal 2 Minuten, einmal 4 Minuten zu langsam. - Der Tag ist gelaufen :D
     
  12. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
    > Nicht immer übernehmen wir dpas 1:1.

    Das habe ich mit "Meistens ein weiteres Indiz auf DPA" nicht ausgesagt, sondern wollte auf gängige Pressepraxis hinaus, wie ein Google-Kombi (Überschrift+ DPA) stets beweist.
     
  13. sg69

    sg69 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    977
    Habe den Artikel gelesen. Man hat den Eindruck, die Justiz wird zum Handlanger der Musikindustrie.

    Politik und Justiz - der Einfluss der Wirtschaft ist alarmierend. Und das alles ohne Korruption ???
     
  14. PK --PCWELT--

    PK --PCWELT-- Redaktion

    Registriert seit:
    13. Juni 2000
    Beiträge:
    1.054
    Jo - wollte auch nicht direkt Sie ansprechen, sondern nur nochmal auf das Thema eingehen, weil es immer wieder "Ihr habt abgeschrieben"-Threads gibt.
     
  15. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
    Eigentlich hätte ich den [1] zuerst nennen müssen. Die Geschichte ist einfach... *Neidischer Hacker* schwärzt Ross und Reiter bei der c't an, die sich aufgrund Straftatbestand genötigt sieht, es der Staatsanwaltschaft zu vermelden. - Der Rest ist Geschichte. Die eigentliche Geschichte [2].

    > ..., die Justiz wird zum Handlanger der Musikindustrie.
    Aus der Nummer gabs für *die Justiz* kein Zurück. Die hat, wie üblich, von alleine garnix auf die Reihe bekommen...

    ____________________

    [1] http://www.heise.de/newsticker/meldung/51196
    [2] c't 21-2004 p.62 ff. "Der Fall FTPWelt" (Holger Bleich)

    ====
    Edit: c't-Quelle ergänzt
     
  16. Zeus

    Zeus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2000
    Beiträge:
    568
    Auch an SG gerichtet:

    Bei euch beiden hat man so den Eindruck, als habt ihr die Weisheit gepachtet. Mehr von euch, vor allem in "der" achso planlosen Justiz - um wieviel besser wäre es doch in der Welt. Am besten, man richtet um euch herum ein Klonprogramm ein. :bet:
     
  17. cheff

    cheff Megabyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    1.297
    Öhm, seit wann ist das den erlaubt? Soweit ich weis nur bei den wirklich schlimmen Dingen, wie Kinder****o, mord, ect, aber doch bei keinem Bagatelldelikt? (Auch wenn die FI/MI es noch so gerne dramatisiert)
     
  18. CrOc-Flash4all

    CrOc-Flash4all Byte

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    17
    wetten, dass der festgenommene Anwalt eine geringere Strafe bekommt, als die, die runtergeladen haben :aua:


    und wieso geknackt?
    die adressen gab es doch in einer List in reiner email form auf dem server und konnte man sogar bei emule danach downloaden.
     
  19. Sveni2211

    Sveni2211 Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    211
    Die Frage ist ja auch, was die unter "Kundenliste" verstehen.
    Wenn die mal eben das Serverlog mitgenommen haben und nun mit den IP's auf "Verbrecherfang" gehen wollen, viel Spaß.
    Da sollten die vorher mit der MI klären, ob die die Kosten übernehmen. ;)

    Denn: Allein wenn man eine normale PC-Seite ansurft, auf wie vielen Servern (Banner, Flashwerbung, ...) hinterläßt man seine IP.
    Wie oft sucht man bei Google usw. was, wählt nen link und kommt auf ne Topliste mit "heißen Nummern unter 0190"? Und wieder auf einem Duzend Servern die IP hinterlassen.

    Nicht zu vergessen die Suchmaschinen-Bots. Will da das LKA auch den Google- oder MSN-Bot festnehmen? :D
     
  20. CrOc-Flash4all

    CrOc-Flash4all Byte

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    17
    das problem ist doch, selbst wenn sie bei jemandem vorbeischauen, der mit der Sache null zu hat und durch nen Irrtum verdächtigt wird, werden sie zu 90% was bei ihm finden.
    und wenn es nur 2-3 kopierte dvds oder Cds sind.

    und rechner und monitor, drucker usw ist dann auch weg.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen