Internet Radio speichern

Dieses Thema im Forum "Heft: Fragen zur aktuellen PC-WELT" wurde erstellt von Erasor, 8. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Erasor

    Erasor ROM

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    5
    In der PC-Welt 6/02 auf Seite 113 steht geschrieben, wie man Internet-Radio als MP3 speichern kann. Leider funktioniert das bei mir nicht. Ich kann auf der Internetseite www.shoutcast.com Musik mittels Winamp hören. Die Musik mit dem Programm Goldwave zu speichern, kann ich nicht. Der Aufnahmebalken bewegt sich, aber aufgenommen wird nichts. Ich kann überhaupt nichts hören.

    Hat das mit der Shoutcast zu tun oder was mache ich falsch?
    Ich bin für jede Hilfe dankbar.

    [Diese Nachricht wurde von Erasor am 08.07.2002 | 18:30 geändert.]
     
  2. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    das liegt an dem verwendeten Programm, mit winamp funzt das irgend wie nicht richtig, du muß das Programm RipCast verwenden, einfach nur die url des streams angeben und schon läuft der Stream als Mp3 auf die Platte, das Problem was dabei entsteht ist, daß der Server bei Bandbreitenschwierigkeiten den Modus runterschaltet, also mp3 vorher mit 44,1 khz stereo 128kbps plötzlich runterschaltet auf 24khz mono, dies ist aber für den normalen mp3 betrieb nicht definiert, man kann während des abspielens einer Datei nicht die Samplerate und kanalzahl ändern, beim streamen an die soundkarte macht das nichts, diese umschaltung wird vom Programmm gepuffert, d.h. es sendet immer mit den Anfangsparametern an die Soundkarte, wenn die bitrate und die samplerate sinkt, konvertiert das programm den sound trotzdem auf 44,1 khz stereo beispielsweise, damit es den sound lückenlos spielen kann, sonst müßte das Programm die wiedergabe kurz unterbrechen, aber in der MP3 datei, die ein Programm auf die Platte speichert, enthält diesen sprung in der samplerate und dort muß man einen Trick anwenden, man braucht einen Mp3 cutter der in den Frames erkennt, daß sich die Parameter der Frames ändern z. B. kanalzahl oder Samplerate, weil sämtliche MP3 abspielprogramme inclusive winamp mit den Files nicht zurechtkommen

    einfach mal in dem forumsbeitrag http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=61695 vorbeischauen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen