Internet Security

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von keksman, 17. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. keksman

    keksman Byte

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    32
    Hallo allerseits,

    habe seit ca. einer Woche Norton Internet Security 2004 auf dem Rechner. Jetzt kommt es allerdings vor, dass ich verschiedene Internetseiten nicht mehr aufrufen kann. Es sind alles ganz offizielle Seiten, z.B. "www.postbank.de".
    Habe ich evtl. etwas falsch eingestellt.

    Danke im voraus.

    Keksman:cool: :bet:
     
  2. Gast

    Gast Guest

    den schnellsten rechner, den ich je hatte, (gemessen an der software, die darauf benutzt wurde) habe ich vor gut einem jahr (leider..) für EUR 25,00 verkauft: ms-dos 5, win 3.1, satte 25 mhz und 4 mb ram !!! back to the roots...:heul:
     
  3. @dieschi

    Ich gelobe Besserung und werde es in Zukunft unterlassen zu sticheln. Dass Dir das lieber so ist, iss klar ne, aber ob es den Usern auch lieber ist, bin ich mir nicht so sicher. Manche stürzen sich wie die Geier auf jede ironische Bemerkung und wollen einen noch zu mehr herausfordern. Es ist ja manchmal verlockend ..., aber ich lass es lieber, denn sonst werde ich noch gesperrt, und was soll ich dann den lieben langen Tag mit mir anfangen? Mir würde die Motivation fehlen, überhaupt noch morgens aufzustehen.

    Ich werde versuchen, zu mehr Sachkenntnis zu gelangen, um dann mit Wissen statt IRONie zu überzeugen. Auch wenn sich hinterher nicht bedankt wird, ist wurscht, Hauptsache man hat vielleicht jemanden geholfen.

    Gruß
    Rumpelstilzchen
     
  4. Gabix

    Gabix Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    258
    Kann Spaß vertragen........:D
     
  5. Gast

    Gast Guest

    @ Gabix
    Gehört zwar nicht zum Thema, wenn deine Nummer nicht mit 0190 anfängt dann hast du wohl schon eine der neuen 0900 Nummern?

    Bitte nicht böse sein!:bet: :bet: :bet:
     
  6. Gabix

    Gabix Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    258
    Mit dem Spruch kannst Du Dich glatt bei Mr. Gates bewerben.....:D

    Und über die Folgen der ach so tollen automatischen Abläufe kann man sich dann in diversen Foren amüsieren. Ich will jetzt nicht behaupten, automatische Abläufe hätten keinerlei Berechtigung, dem ist nicht so. Aber einige Softwarehersteller übertreibens. Da werden dann nicht nur zB. Virensignaturen aktualisiert, sondern auch direkt noch diverser anderer Mist "upgedated".
     
  7. Gast

    Gast Guest


    Wenn es nach den Versprechungen der Softwarehersteller geht, brauchst du nur noch den Rechner einzuschalten, den Rest macht die Software für dich.
    Da brauchst du kein Gehirn mehr, das stört doch nur die automatischen Abläufe.
    :D
     
  8. Gabix

    Gabix Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    258
    Das Gesetz des Marktes, Angebot und Nachfrage. Beispiel?
    Wer heute noch ein Handy kauft, macht er das um damit zu telefonieren? Nein, das Ding muss ausserdem mindesten polyphone Klinkeltöne haben, SMS, MMS, Kamera usw...
    Genauso ist es auch mit Software. Den gnazen Schnick-Schnack von XP braucht eigentlich niemand wirklich. Verkaufen tut sich das Teil trotzdem wie warme Semmeln. Symantec dito. "Der Virenscanner erkennt jetzt auch.....bessere Integration ins Betriebssystem.....noch einfachere Bedienung....usw..."
    Bloß nicht nachdenken, die Software macht das schon alles vollautomatisch.
    Und hier muss ich Steele mal Recht geben:
    Vor Inbetriebnahme des PCs Hirn einschalten.
     
  9. @Gabi x:

    Ich möchte Dir völlig zustimmen, jedoch ich frage mich, was die immer aufwendigeren Funktionen sollen? Der/die Herr/Frau Normaluser/in ist völlig überfordert, wie man hier an den vielen Ratsuchenden feststellen kann. Die Foren sind voll und die Experten haben nicht mal mehr ein vernünftiges Privatleben, wenn sie allen helfen wollen.

    Mein Rat geht dahin, nicht alles zu komplizieren, sondern back to the roots!

    Gruß
    Rumpelstilzchen
     
  10. Gabix

    Gabix Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    258
    Der signifikante Geschwindigkeitsunterschied dürfte bei NIS die Selbe Ursache haben, wie bei jeder anderen Software auch. Es werden immer mehr, immer aufwändigere Funktionen in die Pragramme integriert. Das fängt beim Betriebssystem an und hört bei NIS noch lange nicht auf. Irgendeinen Anreiz muss man seinen Kunden ja anbieten, damit sie neue Produkte auch kaufen.
     
  11. Gabix

    Gabix Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    258
    Von wo aus diese Anwendung gestartet wird, dürfte eigentlich ziemlich egal sein.
     
  12. @h3adbang3r

    Dieses angebliche Zitat von mir entstammt nicht meiner Feder.
    Es entspricht gar nicht meinem Terminus Technikus.

    @dieschi

    Ich habe Deine Warnung vernommen. Du solltest aber auch bedenken, dass ich in anderen Foren (z. B. Browser und Win 95/98) schon mal ernsthafte Lösungsvorschläge geboten habe, ich es aber als frustrierend und nicht sehr ermutigend empfinde, weiter damit fortzufahren, wenn der Fragesteller es nicht mal für nötig hält, mitzuteilen, ob es geholfen hat.

    In diesem Sinne wünsche ich weiterhin gutes Gelingen.

    Gruß

    Rumpelstilzchen
     
  13. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    ... daß es richtig war, sich diesem Thread anzuschließen und keinen Extra-Thread eröffnet zu haben...

    Grüße an alle, die das Forum dafür nutzen, wofür es gedacht ist!

    deas

    mit dem AutoStart (siehe zu Beginn des Threads) meinte ich ccApp.
    Symantec sagte, ich solle die Datei in den "normalen" AutoStartOrdner verfrachten, statt den Eintrag im Systemstart unter msconfig (wo er standardmäßig ist) zu belassen. Hat das jemand getestet?
     
  14. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    eigentlich wollte ich mich in diesem Thread über NIS "unterhalten" (lachen kann ich selbst - bitte zurück zum Thema!!)

    d.
     
  15. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    Wenn man's halbwegs geschickt oder berechtigt hinkriegt, bekommt man eine halbwegs unzureichende Antwort auch ohne die Kohle...
    Was jetzt hier allerdings auch nicht erheblich weiterhilft...


    Ist bei anderen hier durch den "Umzug" auf NIS 2004 [bzw. dessen Verwendung] auch eine Verlangsamung des Systems (nicht des Starts) aufgetreten?
     
  16. Gabix

    Gabix Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    258
    Und wie ich mich freu':jump:

    Und, hast Du sonst noch was sinnvolles beizutragen oder möchtest Du wieder nur ein bißchen Brandstifter spielen?
     
  17. Dann freu Dich doch!
     
  18. Gabix

    Gabix Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    258
    Ach wie gut, daß keiner weiß......:D

    Ich hatte bis vor Kurzem auch noch Norton IS drauf. Ich würde jetzt nicht so weit gehen, und diese Software als Dreck bezeichnen. Tatsache ist aber, dass mein PC jetzt wesentlich schneller startet und das surfen auch flüssiger geht.
     
  19. Gast

    Gast Guest

    ja, ich, undzwar von 2002 auf 2003. deswegen werde ich mir 2004 auch nicht mehr kaufen, 1 1/2 minuten booten ist mir zu lange, ein support, der EUR 29,00 je anruf kostet, ist eine frechheit. das problem ist auch auf der symantec-seite beschrieben, allerdings auf englisch. mein englisch reicht aber gerade, um mich in london mit einheimischen zu betrinken...
    symantec wird dieses problem vielleicht irgendwann beheben. vielleicht.

    in der aktuellen pcpraxis findest zu was zum thema norton/virenschutz und geschwindigkeitsverlust.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen