Internet-Shutdown

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von joergreinhardt, 25. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. joergreinhardt

    joergreinhardt ROM

    Registriert seit:
    21. Juni 2000
    Beiträge:
    6
    Beendigung des Remoteprozeduraufrufes (RPC) durch Fehler in
    NT-Autorität\System beim Internet-Surfen ???!!

    Nach dem Einloggen via call by call kommt es nach kürzerer Zeit zum zeitgesteuerten
    Shutdown des Systems aufgrund o.g.Fehlers. Nach Änderung der Einstellungen bei
    Dienstausfall in "Dienste" RPC kommt es dann entweder zur Beendigung der Einwahlsoftware
    oder gar zur Unmöglichkeit, den Internetdienst zu beenden - hier hilft nur der Neustart.
    Sollte das trennen der Verbindung doch geglückt sein ist eine Neueinwahl nicht mehr möglich -
    auch verhält sich der PC im Anschluss teilweise sehr eigenartig und verlangsamt.
    Ein Modemproblem habe ich durch Austausch ausgeschlossen (sowohl intern wie auch extern)
    Netscape und Internet Explorer zeigen keine Unterschiede.
    Es läuft ein frisches Win XP prof. Der Zugang ist analog.
     
  2. Gast

    Gast Guest

  3. Gast

    Gast Guest

  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Schon mal auf Lovsan gescannt ?
     
  5. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Das muss man doch Blind und Taub durch die Welt laufen wenn man noch immer nichts vom Blaster Wurm weiß :aua: :aua: :aua:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen