Internet Telelfonieren 1&1

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Uwe Stern, 29. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Uwe Stern

    Uwe Stern ROM

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Hallo zusammen,

    ich bin bereits 1&1 Kunde, habe momentan einen ISDN - Anschluß und DSL.So.
    Da ich zum Internettelefonieren umsteigen möchte, möchte ich meinen ISDN - Anschluß auf einen normalen T-Net Anschluß ändern ( € 15,99 ). DSL Kostet mich dann € 16,99.
    Wenn ich bei 1&1 die Telefon - Flat mache € 9,99.
    Dann bin ich doch mit ca. € 43,-/Monat fertig.
    Bis natürlich für Telefonate aufs Handy.

    Sehe ich das so richtig?
    Wie seht Ihr das?

    Noch ne Frage.
    Bei 1&1 gibt es die Surf & Phone Box. Es heißt der PC kann
    aus bleiben ich kann trotzdem telefonieren.
    Wer hat Erfahrung damit?

    Gruß
    Uwe Stern
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Das ist richtig... der PC kann natürlich aus bleiben bei der Verwendung einer FritzBox Fon WLAN mit integrierter Telefonanlage. Preise findest du auf der 1&1-Website.

    Ich rate dir bei VoIP-Telefonie mindestens zu einem 2000'er-DSL Anschluß wegen der Upload-Geschwindigkeit.

    Wolfgang77
     
  3. Uwe Stern

    Uwe Stern ROM

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Vielen Dank.
    Wie die Sprachübertragung mit einem 2000 Anschluß?
    Ich kann aber gleichzeitig auch ins Internet wenn ich Telefoniere?
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Mit einem 2000 kbit/s -Anschluß kannst du bequem 3 VoIP-Gespräche gleichzeitig führen.. (du kannst dir mehrere Rufnummer schalten, an die Box können 3 Telefonapparate angeschl. werden).

    Der Upload-Speed bei einem 2000'er DSL ist 256 kbit/s, pro Gespräch fallen ca. 80 kbit/s an bei hoher Sprachqualität.

    Insgesamt ist die Sprachqualität bei dem SIP-Protokoll etwas niedriger als bei VoIP über Skype (fast HiFi-Qualität), wenn du mich fragst ist auch die Echo-Kompensation etwas schlechter.

    Wenn du bereits DSL hast kannst du ja erste Erfahrungen mit Skype sammeln (Kopfhörer mit Microfon erforderlich).

    Gratis-Geplauder im Netz
    http://www.chip.de/artikel/c1_artikel_15730086.html

    Wolfgang77
     
  5. Uwe Stern

    Uwe Stern ROM

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Ich werde mich wohl gleich für die VOIP - Box entscheiden.
    Das der PC da auch ausgeschaltet bleiben kann.
    Das Gerät kostet zwar einmalig € 30,- aber MIkrophon mit Kopfhörer kostet auch ein paar Euros. 2. Telefon habe ich schon.

    Eine Frecheit finde ich, das der Wechsel von T-ISDN zu T-Net € 60,- kostet.
    Unglaublich, oder?
     
  6. mr.aldei

    mr.aldei Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    594
    hi,

    Ich bin seit Februar absolut zufriedener 1&1 Kunde, Umstellung von Provider zu Provider reibungslos, Hardware innerhalb von 2 Tagen hier. Installation kinderleicht, wenn man vorher ein wenig liest. Dann klappt das reibungslos, 2 Telefonate, 3 Rechner im Netz egal ob über LAN oder WLAN ohne Probleme, also ich kanns nur empfehlen. Die FritzBox fon Wlan ist auch sehr einfach zu konfigurien, was will der Mensch mehr.

    Gruß
    mr.aldei
     
  7. dik_grax

    dik_grax Byte

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    11
    Hallo Uwe,

    ich habe die Installation wie sie Dir vorschwebt seit 6 Monaten im Einsatz und bin rundum zufrieden!

    Da Du aber schon 1&1 Kunde bist, warte lieber noch bis zum 01.07.2005 (Morgen) da sollen attraktive Tarifwechselangebote für Bestandskunden (Verbindungsgeschwindigkeiten, Flat Rate usw) angeboten werden.

    Gruß

    Dik

    P.S. Ist die Wechselgebühr (ISDN-TNet) bei der Telekom nicht aufgehoben?
    Ich hab vor 6 Monaten noch gezahlt aber ich glaube mittlerweile sollte dass kostenlos sein. Informier dich mal in einem T-Punkt.
     
  8. Uwe Stern

    Uwe Stern ROM

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Hallo Dik,

    vielen Dank für Deine Info.
    Der Wechsel bei der Telelkom kostet was, nur der Wechsel innerhalb ISDN oder innerhalb TNet ist kostenlos. Ich finde es eine Frechheit.
    Wie wird das telefonieren den Abgerechnet?
    Seperate Rechnung von 1&1?
    Werde heute auch mal die Angebote von 1&1 checken, die Du erwähnt hast.

    Gruß Uwe
     
  9. dik_grax

    dik_grax Byte

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    11
    Hallo Uwe,

    sorry, war auf Dienstreise.

    Das telefonieren wird wie der Internetzugang auch abgerechnet, es gibt keine separate Rechnung. Auf der Rechnung wird aber zwischen Internetnutzung und VoIP unterschieden.

    Bin jetzt ein wenig sauer auf 1&1 da die tollen Wechselangebote fast eine unverschämtheit sind. Wenn man vom 1.000er Anschluß mit 2GB Transfervolumen in die Flatrate wechseln will, soll man 99,95 Euro Wechselgebühr zahlen FRECHHEIT!.
    Wechselt man gleichzeitig in den 2000 er und die Flat kostet es immer noch 29,95 Euro AUCH NE FRECHHEIT!

    Nur wenn man den teureren 6000er Zugang nimmt ist der Wechsel in die Flat kostenlos...

    So erhöht 1&1 sein monatliches Zubrot ganz schön ;-)

    Aber Stabilität, Verfügbarkeit und korrekte Abrechnung sind schon sehr gut!

    Gruß

    Dik
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen