1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Internet über Router

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von mono_xl, 23. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mono_xl

    mono_xl Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Beiträge:
    12
    hey leute,
    vielleicht kann mir einer von euch helfen:

    ich gehe über einen router ins internet (dsl-flatrate). das funktioniert auch alles ganz wunderbar. NUR: wenn ich das Internet im browser länger als 10-15 minuten nicht benutzt habe, geht es nicht mehr. andere programme (soulseek, kazaa etc) können aber trotzdem noch drauf zugreifen. d.h. die verbindung steht noch, aber der internet explorer oder update-tools "blickens" nicht mehr.
    manchmal kann ich das internet für den browser wieder aktivieren, indem ich kazaa oder ein anderes programm, was eine verbindung herstellt mehrmals starte. klappt aber auch nicht immer.
    meine mitbewohner gehen über den gleichen router ins netz und haben das problem nicht.
    wäre toll, wenn ihr ein paar tips hättet, da das echt nervt.
    grüße mono

    p.s.: habe xp professional als betriebssystem
     
  2. mono_xl

    mono_xl Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Beiträge:
    12
    habe gerade mal bei soulseek in den faqs gestöbert und folgendes gefunden:


    "Nachdem ich Soulseek eine Weile benutze, kann ich nichts anderes mit meiner Internet Verbindung machen. Webseiten laden nicht, FTP Programme bauen keine Verbindung auf etc.


    Dies scheint besonders bei älteren Windows Versionen vorzukommen. Bei Windows2000 und WindowsXP tritt dieses Problem nicht auf. Falls du Windows95/98/ME benutzt, kannst du das Problem lösen, indem du den passenden Registry Key editierst. Die Informationen findest du unter dieser Antwort. Wem das rumspielen in der Registry alles zu kompliziert ist, kann sich auch einfach den MaxConnectionsRegistry-Patch runterladen und ausführen. Dieser erledigt die gesamte Editiererei von alleine."


    vielleicht hat es ja doch damit zu tun. allerdings habe ich ja win xp professional.

    grüße mono
     
  3. mono_xl

    mono_xl Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Beiträge:
    12
    Crimp-Vorgang? was ist das?
    hab die kabel auch schon gewechselt.

    "Ggf. einzeln und nacheinander im BIOS aktivieren und jeweils neu bis zum GUI-Bild starten)"
    wie geht das?

    haben alle die gleiche router-konfig

    der router ist ein Mentor broadband-router

    grüße mono
     
  4. STOI

    STOI Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2003
    Beiträge:
    679
    Du kannst allerdings die Einstellungen am Router ändern. Du musst dich halt in den Router mit Kennwort "einwählen/einloggen" und dann kannst du beispielsweise Portfreigabe, etc. einstellen.
    Oder die Telefonnummern musst du einstellen. Zumindest ist das bei vielen Routern so (bei unserem auch :D )
     
  5. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Router? Kleine Kiste, an die man die Kabel anstöpseln kann. Hat üblicherweise nur eine Konfiguration, die für alle gilt.

    @mono_xl

    Und wie läuft die Kiste, wenn Du sie in einem anderen Zimmer aufstellst? Könnte ja am Kabel liegen, und wenns bloß am verpfuschten Crimp-Vorgang liegt.

    Ansonsten wäre allenfalls noch an IRQ-Probleme zu denken, wobei sich die Geräte nicht einigen können, für wen denn die Daten sind... (Ggf. einzeln und nacheinander im BIOS aktivieren und jeweils neu bis zum GUI-Bild starten)

    MfG Raberti
     
  6. STOI

    STOI Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2003
    Beiträge:
    679
    und die Router Firmware flashen?
    Welcher Router ist das überhaupt?
    Haben deine Mitbewohner die gleiche Routerkonfiguration?
     
  7. mono_xl

    mono_xl Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Beiträge:
    12
    alles schon getan. autostart gesäubert, festplatte ausgemistet (noch 20 GB frei), arbeitsspeicher überprüft (512 sdram). hab sogar schonmal das betriebssystem neu aufgespielt.
    nützt aber alles nichts.
     
  8. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Was ist mit Speicherplatz auf Deiner Kiste?

    Arbeitsspeicher?
    Festplattenspeicher?

    Was läuft alles im Hintergrund? Zuviele Prozesse?

    Msconfig benutzen und ausmisten.

    MfG Raberti
     
  9. mono_xl

    mono_xl Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Beiträge:
    12
    auch wenn ich keine share-programme laufen habe, hab ich das problem. meine mitbewohner nutzen zwar auch tauschprogramme, aber das problem tritt auch auf, wenn die ihre computer gar nicht an haben. hab auch schon mal meinen steckplatz am router umgeändert, hat aber auch nichts gebracht.
    ???
    ich blicks echt gar nicht mehr!
     
  10. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Was ist wenn du Kazaa u. co nicht offen hast. Haste dann den selben Effekt? Benutzen deine Mitbewohner auch Tauschprogramme ? Auf Anhieb würde ich mal ein Schuss ins blaue machen u. sagen, das der Router zu wenig gleichzeitige Verbindungen aufbauen bzw. halten kann. Das hat den Effekt das wenn die volle Bandbreite ausgeschöpft ist der Seitenaufbau sehr langsam, fehlerhaft oder garnicht mehr möglich ist.

    Gruss Mario
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen