Internet-Verbindung: Warum legt Windows nicht auf?

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von hel2k, 6. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hel2k

    hel2k ROM

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    2
    bei der lösung wurde auf ein anderes thema ausgewichen...

    aus dem artikel kann man nicht entnehmen wie vorgegangen werden muß, daß windows die internetverbindung autom. trennt.
     
  2. jhilli45

    jhilli45 Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2003
    Beiträge:
    89
    Nix hat der Messenger damit zu tun!
    Außer vielleicht, daß er genau so ein "Internetprogramm" wie IE, Outlook/-Express, die Hilfe oder der Windows-Explorer ist. Wenn in einer Konfigurationseinstellung (z.B. bei den Konten in Outlook/-Express) keine expliziten Trennparameter (Leerlaufzeit, Ende des Maildownloads) angegeben wurden bleibt die Internetverbindung aktiv - bei entsprechenden Einstellungen im DFÜ-Netzwerk kann das schon mal ewig und drei Tage dauern...
    :aua:
     
  3. SirMax

    SirMax Byte

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    13
    Wo bitteschön stelle ich dann ein welches Progi dann Windoofs als Internetprogi erkennen soll. Mannohmann, war das wieder ein heisser PCW Tipp
     
  4. MedicusArnulf

    MedicusArnulf Byte

    Registriert seit:
    3. Mai 2001
    Beiträge:
    42
    Hi !
    Mir geht´s auch so:
    "Thema verfehlt: 6 ! - Setzen !" - Wie soll ich also verfahren als Nutzer von Mozilla, Firefox etc. ??? :confused:

    medicusarnulf
     
  5. YannickGT

    YannickGT ROM

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    5
    Oh mannomann ich hab wegen dem den messenger sogar deinstalliert(hab ihn aber auch net gebraucht...)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen