Internetexplorer funktioniert nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Punky, 17. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Punky

    Punky ROM

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    2
    Mein IE 6 lädt eine Seite zu 99%
    schreibt fertig und stürzt ab.
    Wenn ich die Verbindung trenne läuft er wieder. Dabei ist egal bei welchen Provider. Offline funktioniert er einwandfrei. Jetzt habe ich die 5.5 Version wieder hergestellt. Dasselbe.
    Deinstallieren kann ich ihn nicht deswegen löschte ich ihn manuell.
    Installierte wieder neu .
    Gleiches Problem
    Wählt sich ein, baut die Seite (egal welche) auf und stürzt ab.

    Hat einer eine Idee ?
    wäre echt dankbar.
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Versuch mal folgenden Lösungsweg:

    Lösche die Temporären Internet Dateien mit DELTREE im DOS
    In den Internetoptionen stellst du für den Cache eine sinnvolle größe von 45 MB ein.
    Repariere den Internet-Explorer über Systemsteuerung / Software

    J2x
     
  3. Aquaba84

    Aquaba84 Kbyte

    Registriert seit:
    14. November 2001
    Beiträge:
    475
    das problem hatte ich nur zu aol zeiten (*schäm*)

    es kam und ging wies wollte, aber seitdem ich kein aol mehr habe ist dieses prob weg.

    hilft dir zwar net viel aber...

    warte mal, wir hatten da beim kundendiest angerufen ich glaube die hatten gesagt cookies und temporäre inet files löschen, aber ich weiß net mehr obs dann richtig ging. aber versuch wäre es wert oder? (hört sich irgendwie auch logisch an, nimemr vieleicht ne site ausm cache, die leicht im eimer is, verstehst?)

    basti
     
  4. MAsterix

    MAsterix Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    939
    probiers msal mit dem netscape navigator!!
    wenn der das auch macht hast du ein problem, ansonsten net!

    wie schon gesagt...schau nach dass duc auch die ETLICHEN registry einträge gelöscht hast!
    mach das mit der killie5.bat, die es von der pcwelt gibt!
    das is wichtig!!

    ciao Moritz
    [Diese Nachricht wurde von MAsterix am 17.02.2002 | 13:44 geändert.]
     
  5. Gast

    Gast Guest

    So ganz nebenbei : Wie hast du ihn manuell gelöscht ?
    Wenn du nicht IERadicator oder KILLIE5.bat genommen hast, sondern nur den IE-Ordner gelöscht hast, war das eh für die Katz. Vermutlich sind etliche Registryeinträge verhunzt.

    Idee : Nimm einen Browser, der ein paar Sekunden langsamer ist aber nicht versucht, das ganze System auseinanderzunehmen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen