InternetExplorer ist weg

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Bantha, 17. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bantha

    Bantha Byte

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    22
    Tach auch

    hab grad den MS XML Parser deinstalliert (den ICH gar nich installiert habe....), danach hab ich mich gewundert, warum ich auf einmal 3 GB mehr Platz auf der Platte habe. ><

    Dreimal dürft ihr raten, was Windows gemacht hat: ALLE Programme im C:\Programme wurden gelöscht. WC3, SC, D2, Textpad, Opera, Grokster, Winamp, Winzip, blablabla und natürlich auch der Internet Explorer. Die Leute von Microsoft wissen halt, was sie tun.

    Opera hab ich inzwischen wieder installiert, für Grokster zum Beispiel brauch ich aber den IE. Und siehe da - er läßt sich nicht installieren, weil "Eine neuere Version" noch vorhanden wäre. >< Komisch, denn es gibt auf der ganzen Platte kein Verzeichnis und keine iexplorer.exe mehr (was Grokster auch ganz richtig erkennt).
    Da ich kein DAU bin hab ich mir zumindest ne URL-Verknüpfung mit about:blank auf dem Desktop angelegt, die den IE auch aufmacht. Installiert is er trotzdem nicht.

    In der Registry kann man nichts mehr ändern, da regedit nicht gefunden wird.

    Super toll klasse hurrah Kompliment an Microsoft.

    Kann mir jemand helfen??
     
  2. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hallo bantha,

    die beste schnellste aber unsauberste Methode wäre Windows nochmal drüberzuinsten.

    Die sauberste Lösung, da nochmehr an deinem System kaput sein kann und Fehler auftreten könnten die jetzt noch nicht da waren: Format C: und anschließende Neuinstallation von Windows.

    Sonst fällt mir dazu nichts ein ... sorry

    Gruß, dieschi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen