Internetfreigabe win2k <=> win98

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von sirdan, 24. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sirdan

    sirdan Byte

    Registriert seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    15
    Hallo,

    mein win2k haengt ueber dsl im internet.
    Ich habe diese Verbindung freigegeben, so dass ein win98 rechner auch ueber den 2ker ins netz kann.

    Das lief bisher wunderbar - und ploetzlich nicht mehr.

    Der Grund ist, dass der 98er keine IP mehr uebers DHCP zugewiesen bekommt.
    Netzwerk ist ok (ich habe es mit einer statischen IP gestest).

    Wie bekomme ich den Mist wieder zum Laufen ?
    TNX
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
  3. sirdan

    sirdan Byte

    Registriert seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    15
    <original>
    Bei Windows 2000 wird die Internetverbindungsfreigabe automatisch installiert.[...]
    Danach diese im Netzwerk freigeben. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die Verbindung und wählen "Eigenschaften". Hier klicken Sie auf den Reiter "Gemeinsame Nutzung".
    </original>
    Diesen Reiter gibt es nicht.
    Ich nehme mal den Reiter "Freigabe".
    <original>
    Markieren Sie die Punkte "Gemeinsame Nutzung der Internetverbindung aktivieren" und "Wählen bei Bedarf".
    </original>
    Den Punkt "Wählen bei Bedarf" gibt es nicht.
    <original>
    Windows 2000 ändert jetzt die IP-Adresse des Servers auf 192.168.0.1. [...]
    </original>
    Das tut er.
    Doch komme ich trotzdem nicht raus - es klappt noch nichteinmal ein Ping.
     
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Du weißt schon dass du die DFÜ-Verbindung die sich einwählt freigeben musst, nicht die Netzwerkverbindung der Karte an der das Modem hängt?
     
  5. sirdan

    sirdan Byte

    Registriert seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    15
    yup,

    Ist qDSL:
    Wenn ich offline bin, habe ich dort das "Kabel raus"-Symbol.
    Auf diesem Symbol kann ich die Freigabe aktivieren, passiert auch alles wie beschrieben, ist nur nicht freiegegeben.
     
  6. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Also wählst du dich nicht über DFÜ ein?
     
  7. sirdan

    sirdan Byte

    Registriert seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    15
    Keine Ahnung:

    Ich habe 2 Netzwerkarten in meinem W2k-Rechner, eine fuer das Lan (zum Win98 Laptop), eine zum DSL-Modem.
    Nach der Installation von "EnterNet" von qDSL habe ich unter Netzwerk einen drittes Netzwerksymbol. Hier ist immer das "Kabelraus-Symbol". Sobald ich mich einwaehle, ist es ein normales Netzwerksymbol.
    Genau auf diesem habe ich die Freigabe durchgefuehrt.

    Vielen Dank fuer Deine Ausdauer!
     
  8. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Sieht also genau so aus wie die beiden andern, zwei Monitore + ein T-Verteiler? Und es erscheint auch kein 4. Symbol mit einem Telefon + 2 Monitoren?
     
  9. sirdan

    sirdan Byte

    Registriert seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    15
    Wenn ich online bin habe ich drei Symbole: 2 Monis und das T,
    zusaetzlich natuerlich "Neue Verbindung erstellen"
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen