internetfreigabe

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von XeLeTaToR, 10. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. XeLeTaToR

    XeLeTaToR ROM

    Registriert seit:
    10. September 2001
    Beiträge:
    1
    Guten Abend!

    Ich habe soeben Win2k auf meinem Rechner installiert. Nun möchte ich die von vielen gelobte Internetfreigabe nutzen. Das Netzwerk besteht aus 3 Rechner, alle mit Win2k als Betriebssystem.

    Ich komme jetzt aber nicht weiter, da ich mich mit win2k kein stück auskenne. Kann jemand bitte detailliert beschreiben wie ich die Internetfreigabe installiere oder evtl eine URL angeben?

    danke im vorraus
     
  2. Stoltmann

    Stoltmann Byte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2000
    Beiträge:
    14
    Hallo

    Folgenden Ratschlag kann ich dir geben:

    1. Netzwerkkarten
    2. Protokolle
    3. Internetfreigabe
    4. IP-Adressen
    5. Dns eintragen
    6. Benutzer angeben
    7. Fertig

    1. Installation der Netzwerkkarten

    Start --> Einstellungen --> Systemsteuerung --> System -->
    Hardware --> Gerätemanager --> Netzwerkadaper -->
    Kartenauswählen Treiberaktualisieren

    2. Installation der Protokolle

    Start --> Einstellungen --> Netzwerk und DFÜ Verbindungen
    Lan Verbindung auswählen --> Eigenschaften --> Installieren
    --> TCP/IP, Client für Microsoft Netzwerke, Datei und
    Druckerfreigabe --> OK

    3.Internetfreigabe

    Jetzt die DFÜ Verbindung anklicken --> Eigenschaften -->
    Gemeinsame Nutzung --> Netzwerkkarte auswählen (wenn mehr
    als eine vorhanden) --> Gemeinsame Nutzung anklicken

    4. IP Adressen vergeben

    Start --> Einstellungen --> Netzwerk und DFÜ Verbindungen
    Lan Verbindung auswählen --> Eigenschaften --> TCP/IP
    Eigenschaften --> IP Adresse eingeben 192.168.0.1 ( für jeden
    weiteren Rechner 192.168.0.x) Subnetzmaske 255.255.255.0
    bleibt bei jedem Rechner gleich. Standardgateway bleibt beim
    ersten Rechner leer. Jeder weitere Rechner der an das Netzwerk
    angeschlossen wird muß dort die IP Adresse 192.168.0.1
    eingetragen bekommen.

    5. DNS Eintragen

    Wenn nicht bekannt welche DNS dein Provider hat mußt du dich
    Einwählen bei deinem Provider und unter der
    Eingabeaufforderung nslookup eingeben dort erfährst du die DNS

    Da du jetzt die DNS hast muß du diese an jedem zusätzlich
    angeschlossenen Rechner eingeben.
    Start --> Einstellungen --> Netzwerk und DFÜ Verbindungen
    Lan Verbindung auswählen --> Eigenschaften --> TCP/IP
    Eigenschaften --> DNS eintragen.

    6. Benutzer eintragen

    Start --> Einstellungen --> Systemsteuerung --> Benutzer
    Kennwörter Hinzufügen (ALLE Benutzer die zugreifen )
    Dann auf erweitert --> erweiter Gäste freischalten
    Freigaben für die jeweiligen Resourcen vergeben

    7. Have PHUN

    Gruß Norbert

     
  3. riese44

    riese44 Byte

    Registriert seit:
    7. Mai 2001
    Beiträge:
    65
    Müsste reichen wenn Du in der DFÜ-Verbindung -> Eigenscaften -> Gemeinsame Nutzung einen Haken an " Gemeinsame Nutzung der Internetverbindung aktivieren , machst ! Alles IP}s die W2k Dir anbietet nur übernehemen! Bei mir Funtz das so!

    Gruß Harald
     
  4. merlin696

    merlin696 Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2001
    Beiträge:
    115
    hallo, ich benutze auch das ICS und ich bin zufrieden damit und einrichten läßt es sich ganz leicht, vor allem mit WIN2k ;-)
    http://www.chip.de/praxis_wissen/praxis_wissen_147335.html
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen