Internetgeschwindigkeiten (Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft)

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von dahaack, 12. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dahaack

    dahaack Byte

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    44
    Hallo Leute!

    Ich würde gerne mal wissen, ob sich jemand erinnern bzw. es belegen kann, wann die einzelnen Internetgeschwindigkeiten für den Privatnutzer zur Verfügung standen?

    Soweit ich mich erinnern kann gibt es das 16000 kbit/s (Up: 1mbit/s) Internet von 1&1 seit dem 01.01.2006?

    Seit April 04 gibt es 6016kbit/s (Up 576kbit/s):
    http://www.teltarif.de/i/privatdsl.html

    Mitte des Jahres soll das erste 50mbit/s Internet rauskommen:
    http://www.teltarif.de/arch/2005/kw35/s18446.html

    Wann kam das 2048 (Up: 192), 1024 (Up: 128) dsl raus, und wann davor das normale ISDN Netzwerk und welche Modems (56k...)?

    Mich interessiert dies einfach, weil ich eine Prognose machen möchte wie schnell unser Internet wohl in 5, 10, 20 oder 50 Jahren sein wird. :)

    Schonmal Danke für Antworten (falls welche kommen).
     
  2. Stoltzz

    Stoltzz Kbyte

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    359
    T-DSL 1000 ist seit 01. April 2004 der Nachfolger von T-DSL 768, ähnlich ist es mit T-DSL 1500 auf T-DSL 3000

    Aber Google doch selber mal.................

    :guckstdu: http://www.google.de/

    Gruß :wink:
     
  3. enschman

    enschman Megabyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.224
    Hi,

    eine direkte Prognose, wie schnell das Internet wohl in 10 Jahren ist, kann man eigentlich nicht machen! Denn: Solche Kabel bzw. Geräte können auch mal an physikalische Grenzen stoßen oder der Aufwand und die Kosten wären einfach nicht zu decken bei zu fortgeschrittener Technik...

    Intel hat vor einigen Jahren auch gesagt, dass sie vielleicht so um die jetzige Zeit mal bei 10 Ghz-Prozessoren sind! Technisch möglich wäre das meiner Meinung nach sicherlich, es hat sich allerdings herausgestellt, dass der Aufwand, solche Prozessoren zu kühlen viel zu hoch wäre und sich dieses Teil einfach nicht lohnen würde...

    Ich würde dir vorschlagen, deine Prognosen möglichst lieber Jahr für Jahr zu stellen und eben nur für dieses, weil es passiert eben immer wieder, dass entweder physikalische oder finanzielle Grenzen eintreten oder wieder Meilensteine in der Technik gemacht werden und eine neue Übertragungsart etc. gefunden wird!

    mfg Tenschman
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen