Internettelefonie über DSL (z.B. Web.de)

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Struppi1, 23. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Struppi1

    Struppi1 ROM

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen, ich bin neu hier, wenn ich im falschen Forum sein sollte, bitte sagt es mir, aber ich denke das passt hier schon.
    Also, ich überlege, ob ich mir DSL zulege, dazu einen Volumen-Vertrag mit z.B. 1500 MB und finde aber nirgends so ganz genau die Infos die ich suche.
    Mit dem Volumenvertrag kann ich doch so lange online sein, wie ich will, hauptsache ich überschreite nicht die 1500 MB im Monat. Oder?!????
    Erste Frage, wenn ich "stinknormal" surfe, wieviel Daten werden denn da geladen? Zählen da die Empfang- und die Sendedaten zusammen? Wenn ich unten am Bildschirm auf den "Doppelbildschirm" klicke werden doch solche Daten angezeigt, kann ich von diesen Daten ausgehen?
    Ein Pop-Up-Fenster liefert dann wohl zusätzliche Daten?
    Aber jetzt zu meiner eingentlichen Frage:
    Web.de bietet die die Internettelefonie über DSL an. die Gespräche werden zu Datenpaketen zusammengepackt und übers Internet weitergeschickt. Zählen diese Daten auch zum Datenvolumen? Wenn ja, wieviel Daten muß ich denn für so ein z.B. 10 Minuten-Gespräch rechnen?
    Kann mir jemand vieleicht eine Adresse (Link) nennen, wo ich solche Infos bekomme?
    Für Eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.
    Struppi1
     
  2. memostar

    memostar Byte

    Registriert seit:
    14. Juli 2001
    Beiträge:
    65
    Hallo Struppi,

    1,5 GB - das klingt verdächtig nach T-com? Zum Surfen reicht das auf alle Fälle. Wenn Du viel mit Bilder arbeitest und auch gelegentlich ein paar MP3s laden willst wird es kanpp. VoIP schlägt allerdings nicht allzu stark zu Buche.
    Schau dir aber auch mal die Tarife von GMX an 3,99 EUR für 2 GB.

    Um dein Volumen im Blick zu halten empfehle ich folgende Methode:

    Installiere T-DSL SpeedManager - deaktiviere Autostart - klicke nach der Installation auf die Taskleiste und wähle die Symbolleiste T-DSL SpeedManager aus. Nach dem Doppelklick auf die Symbolleiste öffnet sich dein Browser und zeigt dir das Volumen ab. Man kann dort auch Abrechnungszeiträume definieren.
     
  3. vinnjer

    vinnjer Byte

    Registriert seit:
    20. November 2003
    Beiträge:
    79
  4. SimonHofer

    SimonHofer Byte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    8
    Hi!

    Ich telefoniere auch über VoIP über den Anbieter Nikotel, die arbeiten ja mit web.de zusammen (kostenlos zwischen beiden Netzen).
    Ich stand mal vor genau der gleichen Frage wegen meines DSL-Tarifs. Von denen, wo ich das bestellt hab (www.televoip.de - wegen sekundengenauer Abrechnung von televoip nicht bei nikotel direkt bestellt) hab ich eine kleine Aufstellung bekommen, die ich hier mal reinkopiere. Die Bandbreitenangaben beziehen sich auf den upload (da traffic in beiden Richtungen generiert wird beim voipen). DSL 128kbits/s ist also DSL 1000 etc.

    Hoffe, es hilft,

    Simon. :jump:

    DSL 128kbit/s
    6 Gespräche mit guter Qualität bei voreingestelltem Protokoll G.729
    1 Gespräch mit sehr guter Qualität bei Protokoll G.711/PCMU
    7 Gespräche mit mittlerer Qualität bei Protokoll G.723

    DSL 256kbit/s
    13 Gespräche mit guter Qualität bei voreingestelltem Protokoll G.729
    3 Gespräche mit sehr guter Qualität bei Protokoll G.711/PCMU
    14 Gespräche mit mittlerer Qualität bei Protokoll G.723

    DSL 2 MBit/s
    105 Gespräche mit guter Qualität bei voreingestelltem Protokoll G.729
    26 Gespräche mit sehr guter Qualität bei Protokoll G.711/PCMU
    111 Gespräche mit mittlerer Qualität bei Protokoll G.723


    Wie groß ist das Datenvolumen von Telefongesprächen?

    Ein 15minütiges IP-Telefonat beim voreingestellten G.729-Protokoll verbraucht 4.27 MB, bei G.711-Protokoll 16.87 MB und bei G.723 werden 4,05 MB verbraucht.
    80 Stunden IP-Telefonate beim voreingestellten G.729-Protokoll verbrauchen 1.36 GB, bei G.711 5.4 GB und bei G.723 1.29 GB
    So reicht für die meisten Anwender, wenn Sie sich nicht mit Downloads intensiv beschäftigen, eine Volumenflatrate mit 2GB!
     
  5. voip-now

    voip-now ROM

    Registriert seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    1
    Also mit den 1500 MB sind immer so eine Sache.

    man weis ja nicht was der User so noch an Daten zieht MP3 usw.....

    Für Normales Surfen reciht das immer und voip ist da auch wirklich nicht das Thema.

    Hat man dann auch noch Gespräche ins Ausland braucht man fast gar nicht mehr darüber nach zu denken, weil man spart doch gewaltig an dem Gespräch :)

    So kostet ein Gespräch nach Moskau 2,9 Cent die Minute und das Sekundengenau in der Abrechnung.

    Deutschlandweit rund um die Uhr 1,9 Cent und man muss sich nicht mal ne Vorwahlnummer merken.

    Bei fragen ruhig ne kurze Mail an mich.

    oder unter adresse

    voip-now.de

    Gruß
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen