1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Internetv.-freigabe mit 2 XP Comps

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Hartholz, 7. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hartholz

    Hartholz Byte

    Registriert seit:
    24. August 2000
    Beiträge:
    19
    Hallo,

    habe vor einer Woche schon einmal gepostet (Internetverbindungsfreigabe mit 2 XP Comps) und einen Tipp von Yorgos bekommen; trotzdem sind wir nicht weiter gekommen. Deshalb hier noch einmal eine kurze Problembeschreibung:
    Ein Desktop-PC und ein Laptop, beide mit XP Home, das Netz funktioniert über die internen Netzwerkkarten mit Crossoverkabel.
    Beim Desktop-PC ist für die Verbindung mit der ISDN-Karte die Internetverbindungsfreigabe aktiviert; unter Netzwerkeinstellungen ist dem Desktop die IP 192.168.0.1 mit Subnet 255.255.255.0 fest zugewiesen. Beim Desktop ist kein Standardgateway eingetragen.
    Beim Laptop ist die Ip 192.168.0.2 mit gleicher Subnetmaske vergeben, als Standardgateway und als bevorzugter DNS-Server ist die IP des Desktop eingetragen.
    Firewalls (Zone-Alarm) sind auf beiden Rechnern (für den Test erst einmal) deaktiviert.
    Wenn wir nun mit dem Laptop ins Netz gehen wollen, rödelt er beim ersten Mal kurz und zeigt dann die typische Seite mit "Server nicht gefunden etc."

    Mein lieber Freund und Co-Kommentator sitzt hier nun weinend neben mir, meint aber anmerken zu müsssen, ich solle auch noch eine Frage stellen: Nun denn: Kann uns bitte jemand helfen, den Laptop via Desktop ins Internet zu bringen?

    Herzlichen Dank
    Stephan
    [Diese Nachricht wurde von Hartholz am 07.03.2003 | 13:35 geändert.]
     
  2. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    ich habe das mal 1x gesehen aber ich versuche es mal.

    bei internetverbindungs. wird eine diskette erstellt. dieses wird auf dem anderen pc installiert. das war es eigendlich schon
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen