Internetverbindung bleibt hängen

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von lexyk, 15. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lexyk

    lexyk Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2001
    Beiträge:
    11
    Hallo zusammen,
    habe ein Problem mit meiner Internetverbindung. Jedes mal, wenn ich länger als eine Minute mich nicht im Internet bewege, "gefriert" meine Verbindung ein. Ich kann sie dann weder trennen noch auf eine andere Seite wechseln. Hoffe, es kann mir jemand helfen. (Übrigens, ich habe eine DSL anschluß)
    Lieber Gruß Alexandra
     
  2. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    >Keine Ahnung was du meinst.
    >Also ich bin bisher noch nie ungewollt betrennt worden.
    >Aber wenn was nicht klappt, kann man ja als root mal eben den >pppd killen.

    Man hat doch dieses Symbol in der Taskleiste (nennt man das bei Linux aus so ??), wenn nun die Verbindung getrennt wurde weil man z.B. KMail nicht gestartet hatte, ist dieses Symbol "tot" man kann rumklicken wie man will es reagiert nicht mehr. Dann gibt es nur 2 Möglichkeiten entweder man startet KDE neu oder killt das Programm was aber nicht immer funktioniert.
     
  3. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Keine Ahnung was du meinst.
    Also ich bin bisher noch nie ungewollt betrennt worden.
    Aber wenn was nicht klappt, kann man ja als root mal eben den pppd killen.

    kill -9 pidpppd

    Viel ärgerlicher fand ich, dass bei Linux zu grosse MTU\'s für DSL voreingestellt sind.
    (Maximalwert 1500 bleibt in diversen Fire-Walls der Server hängen)
    Damit kam ich nicht auf manche Server.
    (z.B. yahoo.de)
    ifconfig ppp0 mtu 1472

    als root behebt das Problem aber allerbest.
    Muss ich jetzt nur noch an geeigneter Stelle einfügen, dass ich das nicht manuell machen muss.

    MfG

    Schugy
     
  4. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Oder eben KMail, da kann man ja einstellen das alle X Minuten nach Post geschaut werden soll.
    Stellt sich nur die Frage warum sie das Problem noch nicht behoben haben, wenn es nicht reagiert ist es ja praktisch "abgestürzt".
     
  5. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    ja, 600 bis 1200 ist ein guter wert
    eine offene Verbindung wie ICQ und AIM und du fliegst praktisch nie....

    MfG

    Schugy
     
  6. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Haben die das Problem noch nicht behoben ?

    Die Standardeinstellung ist das nach 60sec Inaktivität die Verbindung getrennt wird. Im DSL Konfigurationsmenü kann man den Wert aber erhöhen ( Idletime). Ich habe dort 600 eingetragen und lasse zusätzlich KMail noch alle 5min nach Post schauen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen