1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Internetverbindung kommt nicht mehr zu stande

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von jonny72, 22. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jonny72

    jonny72 Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    343
    Hallo...
    Seit einigen Tagen hat mir mein Handyanbieter einen Monat kostenlosen Datenverkehr zum testen gewährt. Hab auch gleich mal Bluetoothverbindung aufgenommen und gesurft.
    nun gut, als ich die Verbindung getrennt hatte und mit meinem WLAN Router wieder ins Netz wollte wurde ich aufgefordert eine Verbindung auszuwählen und Password und Username einzugeben.
    Hab DSL Flat und normalerweise immer mit dem Internet verbunden wenn ich den PC einschalte.

    Der Router ist ein Netgear 834 und als BS hab ich Win XP SP2.
    Ich komm aber über die 192.168.0.1 nicht mal mehr in den Router rein, sei über Funk als über Netzwerkkabel; Es wird zwar angezeigt dass die Verbindung zum Netzwerk hergestellt sei aber ich komm nicht über DSL ins Netz.

    [​IMG]


    Vielleicht helfen ja diese Daten:

    [​IMG]


    Ach ja und ich bin nicht im Offlinemodus und bei den Verbindungen ist dies zu sehen...

    [​IMG]

    Was übersehe ich??

    Übrigends habe ich einen Palm Tungsten TX der ja auch WLAn hat und mit diesem komme ich ganz normal über den Router ins netz...

    Grüsse aus Südtirol
    Stefan
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    aktiviere einmal DHCP (IP automatisch beziehen) bei den Netzwerkeinstellungen / Netzwerkkarte (LAN) und bei den DFÜ-Einstellungen "keine Verbindung wählen".
    Danach eventuell einmal neu booten, kann jetzt nicht sagen ob
    er das ohne reboot übernimmt.

    Wolfgang77
     
  3. jonny72

    jonny72 Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    343
    ES Funzt *hupf

    Hab die drahtlose Verbindung gelöscht und einfach neu eingerichtet. Mit der 192.168.0.1 wie sonst immer komm ich aber nicht ins Netz rein und vorher gabs mir den Fehler dass meine Internetverbindung beschränkte oder gar keine Konnektivität habe wenn ich IP Adresse automatisch beziehen gewählt habe...

    Warum aber habe ich jetzt die Adresse 192.168.0.5 ?? :eek:

    Ins Router menü komm ich auch wieder.
    192.168.0.2 ist Lappi meiner Freundin
    192.168.0.3 ist Palm

    Die 4 hatt ich vorhin schon mal ausprobiert aber warum nun 5??

    EDIT

    das neue ipconfig /all

    [​IMG]
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Der Router arbeitet doch als DHCP-Server und verteilt / gibt den angeschlossenen Rechnern eine IP-Adresse. Ist völlig egal ob "4" oder "5".

    Du kannst wenn im Router DHCP aktiviert ist keine IP's selbst festlegen / vergeben.. zumindest nicht aus dem Adress-Bereich den der Router vergibt. Die 192.168.0.1 ist eh verboten weil das die Adresse des Router ist.
     
  5. jonny72

    jonny72 Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    343
    Hm... du hast sicher Recht, wahrscheinlich ab ich vorher nur nie so aufgepasst bezüglich der Adressenvergabe...

    Rätselhaft ist mir immer noch wie es so weit kommen konnte dass mal nix mehr funktioniert hatte...

    Mal sehen was bei meiner nächsten GPRS Verbindung rauskommt :D

    Danke aber für deine Hilfe

    Tschüss
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen