Internetverbindung wird getrennt :(

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von XxScaLxX, 13. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. XxScaLxX

    XxScaLxX Byte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    42
    hallo,

    ich habe folgendes Problem,

    meine I- Net Verbindung wird bei verschiedenen Programmen direkt nach dem Start sofort getrennt :/

    Hauptsächlich scheint es, dass meine Verbindung was gegen Online games hätte.

    Da wäre z.B. "Steam" (Programm über das man Counterstrike ect. spielt) Sobald ich Steam öffne, versucht es zur neuen Version zu aktualisieren :( danach machts "bing" und mit Internet is vorbei.

    Selbst in Icq Games wird mir seltsamerweise, nur zu manchen Leuten regelmäßig die Verbindung getrennt :/ wenn ich mit Person A spiele läuft alles glatt, dann mit Person B .. verbindung nach paar Minuten weg ..

    Dann hätten wir noch das Problem mit Emule =) upload funktioniert wunderbar.. -_- aber download.. keine chance!

    Nun soviel zu meinem Problem und folgendes zu meinem System:
    Ich hab mir erst vor kurzem nen neuen Rechner zusammengebaut..
    AMD 64 3700+
    Geforce 6800GS
    1024 DDR ram

    WinXP Pro SP 2

    Inet über Aol Flat
    mit FritzBox SL über USB
    FritzBox wird im Moment als Router verwendet, aber selbst wenn nicht, besteht das gleiche Problem.

    Firewall hab ich keine an! und die Windoofs Firewall ist deaktiviert.. zumindest scheint das so.

    Ich persönlich glaube ja, das es irgendwas mit dem ServicePack2 zu tun hat.. auf meinem alten system hatte ich mit gleichem Anbieter.. router ect. ServicePack1 und da hat alles wunderbar funktioniert.

    Falls irgendwer ne idee hat.. bitte bitte helft mir :/ mittlerweile hab ich ca 6 AOL mitarbeiter gefracht... alle hattens auch wundervolle einfälle worans liegen könnte.. und allesamt hams nix gebracht -_- Bei google ect. find ich auch nix .. :(

    MfG Pascal
     
  2. louiggy

    louiggy Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    203
    vielleicht mal die fritzbox neu konfigurieren, meine machte gestern schlapp, habe sie (software) deinstalliert, neu aufgespielt, zugangsdaten neu eingegeben, tat sich immer noch nichts, danach über oberfläche der box selbige in den auslieferungsstand gebracht und zack,war "es" wieder da,
    keine garantie, ist sowieso jedesmal anders,
    nach dem motto: probieren geht über studieren
     
  3. XxScaLxX

    XxScaLxX Byte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    42
    hi und danke für die Antwort :)

    habs schon mit nem Reset versucht, und das Gerät auf standarteinstellungen zurückgesetzt ..
    Aber leider immernoch das gleiche Problem.

    Trotzdem thanks für die antwort :)
    MfG

    Pascal

    Edit -
    Hab glaub ganz vergessen zu schreiben, das ansonsten alles wunderbar funktioniert.. also surfen an sich ist kein Problem .. und Downloads per PCWelt oder Chip.de funktioniern auch einwandfrei.
     
  4. deniz1989

    deniz1989 Byte

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    81
    warum hast ist die firewall deaktiviert? aktivier ihn doch wieder :)
     
  5. XxScaLxX

    XxScaLxX Byte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    42
    hab se deaktiviert weil ich dachte.. das sie der ursprung allen übels ist *gg* anscheinend zwar nich.. aber trotzdem is se mir nich symphatisch ^^ alles was mit SP 2 zu tun hat is mir verdammt unsymphatisch ! =)
     
  6. TApel

    TApel Megabyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.335
    solltest abewr ne firewall nutzen.also wenn in dein modem ein router integriert ist dann kannst du den als hardwarefirewall nutzen.evtl ist die ja schon aktiviert und du hast desshalb die probs.hast du im router die internetverbindung als permanent eingerichtet oder nur verbinden bei bedarf ???
    mfg
    tom apel
     
  7. XxScaLxX

    XxScaLxX Byte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    42
    Also mit den Routereinstellungen kenn ich mich wenig aus .. größtenteils hab ichs bei den Voreinstellungen gelassen.

    Bis auf die Einstellung mit dem Automatischen Trennen, die hab ich deaktiviert.. und jetzt bin ich wie du schon sagtest permanent Online. Selbst wenn mein Rechner aus ist, leuchten alle lichtlein auf der Fritzbox.

    " Filter für DSL-Modem aktivieren (empfohlen)
    Wenn diese Option aktiviert ist, werden ausschließlich PPPoE-Pakete über DSL übertragen. Es ist zudem sichergestellt, dass niemals Pakete der Datei- und Druckerfreigabe ins Internet übertragen werden.
    Wird diese Option deaktiviert, kann FRITZ!Box nur als DSL-Modem genutzt werden. Alle Datenpakete werden über DSL übertragen. Die DSL-LED ist deaktiviert. Alle Computer müssen sich im selben IP-Netzwerk befinden "

    könnte die Einstellung was damit zu tun haben? weil dies ist die einzige die sich nicht deaktivieren lässt..

    Bei Emule gibts ja die möglichkeit die "ports zu testen" dabei kommt bei mir folgendes raus :
    "
    Starte TCP-Verbindungstest...
    TCP-Test fehlgeschlagen! Der UDP-Test wird übersprungen.


    Verbindungstest beendet. "
     
  8. KRennz

    KRennz Kbyte

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    157
    Hi,

    habe keine Ahnung über USB 2.O und Fritzbox. Bei USB 1.1 hatte ich ähnliche Probleme. Habe jetzt ne LAN-Karte 10/100 Mbit die ich auf 10Mbit/halfduplex eingestellt habe. Nun läuft das ganze stabil 24/365. Wenn Du etwa 30 € investierst sofern die Fritzboc nen LAN-Anschluss hat, müsste das Problem behoben sein.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen