1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Internetverbindungsfreigabe für Wlan und Bluetooth

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von kabeljunge, 13. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kabeljunge

    kabeljunge Byte

    Ich habe folgende Frage:

    Ein Rechner stellt per FrtizCard PCI DSL eine Internetverbindung her. Dieser Rechner ist sowohl mit Bluetooth als auch Wlan ausgestattet. Nun möchte ich die Internetverbindung gerne ohne ständige Änderungen sowohl mit dem Laptop (wlan) als auch PPC (Bluetooth) nutzen.
    Leider ist es jedoch immer nur möglich die Internetverbindungsfreigabe nur für eines der beiden Netzwerke einzustellen. Daher muß ich dies immer manuell ändern wenn ich mal das eine mal das andere Gerät nutzen möchte.

    Wenn einer ne simple Idee hat wäre nett was zu posten...

    Danke :)
     
  2. []DATR[]CK

    []DATR[]CK Byte

    ich kenne mich mit bluetooth ja nich aus, aber wenn alle Geräte(Wlan&Bluetooth) im selben Netz(IP,Netmask) liegen sollte ICS damit zurecht kommen. Zumindest wenn nur die Bluetooth verbindung am Laptop aktiviert ist sollte es gehn. (ohne gewähr)

    wird der Bluetooth adapter eigentlich als normaler Netzwerk-adapter erkannt?
     
  3. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Da hilft nicht viel, außer einen Router oder einen separaten Gateway-PC dazwischen zu schalten, da die WLAN als auch die Bluetooth-Verbindung eine eigene IP-Adresse vom "Server" bekommen und Desktopbetriebssysteme in der Regel nicht in der Lage sind, eine Netzwerkbrücke zu bauen. Allternativ hilft ein Serverbetriebsystem weiter...

    Gruss, Matthias
     
  4. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    ich muss sagen dass windows zum routen zum kotzen ist.

    baue dir einen linuxrouter, der als AP fungiert

    geht ganz leicht mit iwconfig wlan0 mode Master

    mfg
     
  5. kabeljunge

    kabeljunge Byte

    Danke für die Antworten.. habe mich nun ein wenig damit auseinandergesetzt und mit windows 2003 Server war es dann absolut kein Problem beiden Netzwerken die Internetverbindung zu ermöglichen.

    Aber ich werde es mir bei Gelegenheit mal mit Linux ansehen...

     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen