Internetverbindungsfreigabe geht nicht

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von Locke, 16. September 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Locke

    Locke ROM

    Registriert seit:
    2. Juli 2000
    Beiträge:
    4
    Hallo Leute,
    ich habe 2 PC}2 mit 2 100Mbit Netzwerkkarten vernetzt. Die Verbindung mache ich Crossover, ohne Hub. Damit mein Netzwerk überhaupt geht muß ich die IP-Adressen fest (statisch) vergeben, was auch immer klappt. Wenn ich nun die Internetverbindungsfreigabe istalliere, muß ich laut Microsoft die IP-Adressen automatich beziehen lassen, dann geht aber mein Netzwerkt nicht mehr und erst recht nicht die Internetverbindungsfreigabe.
    Also, was muß ich auf beiden Rechnern genau einstellen, welche Protokolle brauche ich wirklich, was ist mit der Einstellung "DHCP für WINS Einstellung verwenden", mit DNS usw.
    Muß das virtuelle private Netzwerk installiert sein (hat ein Kollege gemeint)?
    Kann mir das bitte jemand erklären?
    Der Rechner, der am Internet hängt ist mit Win98SE, der andere mit Win95 OSR2 ausgestattet.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen