INTERNETVERBINDUNGSFREIGABE

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Blind, 25. Oktober 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Blind

    Blind Byte

    Registriert seit:
    14. Juni 2000
    Beiträge:
    25
    Hi habe 2 Rechner mit Wiondows ME ,bin total fertig, meine Telfonrechneung steigt ins endlose...
    Ich hab bei 3 Hotlines angerufen und niemand aber auch wirklich garniemand hat gewusst wie man die Internetverbindungsfreigabe konfigurieren muss, ich hab jetzt ewig rumprobiert un hab jetzt echt die Nase voll !

    __________________________________________________
    nun zum eigentlichen Problem:
    Auf dem rechner ind em meine Fritzcard drin ist, hab ich jetzt diese Internetverbindungsfreigabe installiert. ich habe unten in der Leiste ein kleines Symbol und wenn ich das anklicken, kommt " 1 Computer nutzt die Internetverbindungsfreigabe"
    Aber wie schaffe ich es dass auch der Computer der keine Fritzcard hat (und übers Netzwerk verbunden ist) die Internetverbindungsfreigabe nutzt???
    Wie muss ich den rechner Konfigurieren ???
    bitte um schnelllllste Antwort !


    thx im Vorraus

    greez
    blind
     
  2. steff_ks

    steff_ks Byte

    Registriert seit:
    18. Mai 2001
    Beiträge:
    108
    Das hatte ich auch. Ich hab\'s mit WinGate gelöst! ;-)
    Allerdings verstehe ich nicht, warum Du nicht den XP-Rechner als Server nimmst. Das geht i. d. R. wie von selbst und ohne Probs.
     
  3. Newmax

    Newmax ROM

    Registriert seit:
    20. September 2002
    Beiträge:
    1
    Ich hab WinME (als Server) und WinXP.
    Sobald ich die Internetfreigabe am ME aktiviere geht das Internet überhaupt nicht mehr!
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Hier hat ja mal wieder jemand einen ganz alten Thread ausgegraben...
     
  5. gerhard

    gerhard Guest

    Sorry das hatte hiermit nichts zutun. Ich habe einfach unter Eplorer Internetoptionen Verbindungen die LAN-Einstellungen übernommen und das klappt so. Ich schreibe jetzt von meinem 2. Rechner. Mit dem abschalten des 1. Rechners klappt jetzt auch. Ich kann das alles nicht so erklären, weil ich vom Computer nicht ganz so viel verstehe, ich probiere halt immer so lange bis es klappt. Tut mir leid ,dass ich dir nicht mehr helfen kann.

    Gerhard
     
  6. gerhard

    gerhard Guest

    Hast du auch auf Rechner 2 ein DFÜ-Netzwerk hergestellt? Habe bei mir mit dem Treiber meiner ISDN-Karte ein Netzwerk eingerichtet welches zwar beim öffnen eine Fehlermeldung zeigt, aber unter Netzwerk kann mann eine LAN Verbindung wie auf Computer 1 konfigurieren

    Gerhard
     
  7. gerhard

    gerhard Guest

    Auf dem 2. Rechner muss auch die Internetfreigabe installiert sein. Ich habe bei mir noch das Heimnetzwerk (Zubehör/Kommunikation) eingerichtet.
    Auf 2. Rechner dan Internetexplorer Starten und auf Startbildschirm LAN markieren und den Anweisungen folgen. Bei mir funktioniert das nicht schlecht bis auf den einen Mangel, wenn ich von dem 2. Rechner ins Netz gehe trennt er die Verbindung am 1. Rechner noch nicht.

    Gerhard
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen