Internetzugang nur mit Admin-Rechten

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Berto, 10. Mai 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Berto

    Berto ROM

    Registriert seit:
    10. Mai 2001
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    unter Windows 2000 SP1 erhalten nur Benutzer mit Administrator Rechten Zugang zum Internet. Zwar wird die Verbindung zum Internet Provider (T-Online) aufgebaut, (mit und ohne der T-Online Software), dann jedoch erscheint auf dem Browser (MS IE 5.5) die Meldung, dass die Web-Seite nicht angezeigt werden könne. Sobald ein User Administratorrechte erhält, bekommt er auch eine Verbindung ins Internet. Wenn ich als User ohne Admin-Rechte mit LPS (Local Port Scanner) einen Quickscan durchführen will, bekomme ich die Fehlermeldung "Can\'t create new socket". Und die Norton AV Software meldet: "der E-mail Schutz kann nicht gestartet werden. Stellen Sie sicher, daß TCP/IP installiet ist und der Anschluß 110 verfügbar ist." Ich (als User ohne Admin Rechte) kann andere PCs anpingen und das Win Netzwerk funktioniert auch soweit. TCP/IP ist natürlich installiert. Beim PC meines Sohnes (auch W2K, das ich dort auch installiert habe) tritt dieses Problem übrigens nicht auf. Der Fehler scheint nicht an der T-Online Software oder an den Einstellung des IE5.5 zu liegen, sondern vermutlich an einer mir leider unbekannten Stelle in der Registry. Es sieht so aus, als wären alle Ports gesperrt. Wie läßt sich dieses Problem beheben?
    Vielen Dank!
    Wolfgang Berto

     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen