IP-Adresse trotz Zonealarm?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von oberbernd, 28. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. oberbernd

    oberbernd Guest

    Warum ist meine IP-Adressse trotz Firewall sichtbar? Weiss jemand Abhilfe?
    Danke allen. Unter Datenschutz.ch habe ich auch herausbekommen,
    daß es derzeit technisch nicht möglich ist, die IP-Adresse zu unterdrücken. Das gleiche gilt für die Preisgabe des Providers. Über http://anonymouse.ws/anonwww_de.html bekommt man eine neue IP, allerdings werden die Original-
    Daten eine zeitlang gespeichert.
    [Diese Nachricht wurde von oberbernd am 29.01.2002 | 11:09 geändert.]
     
  2. quereller

    quereller Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juni 2001
    Beiträge:
    277
    Das nent man dan NAT oder Masquerading. Es gibt aber noch transparent proxing.
     
  3. SuperMAD

    SuperMAD Kbyte

    Registriert seit:
    7. August 2001
    Beiträge:
    409
    Meinen Informationen nach ist die IP-Addresse bei einer
    Software-Firewall wie ZoneAlarm oder Tiny Personal Firewall immer sichtbar, da eine Software-Firewall eigentlich nur ein Paketfilter ist, der bestimmte Anfragen abblockt und bestimmte
    durchläßt. Die IP-Addresse verdecken kann man nur über eine Hardware-Firewall. Hierbei wird ein Rechner zwischengeschaltet, dessen IP sichrbar ist und die zulässigen Anfragen an den angeschlossenen PC oder Netzwerk verteilt. Die IPs der Rechner
    hinter einer Hardware-Firewall sind somit nicht sichtbar.
     
  4. Azubi

    Azubi Kbyte

    Registriert seit:
    13. Juli 2001
    Beiträge:
    234
    Hi- Hast Du schon mal nachgesehen auf welchen "Level" die Firewall steht?? Nur wenn Sie auf high steht, glaube ich, das die IP unterdrückt wird.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen