1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

IP Vergabe

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von stei80, 18. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. stei80

    stei80 Kbyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    227
    Hallo!

    Ich habe folgendes Problem!

    Ich möchte an meinem PC ein IP-Telefon anschließen.
    Ich habe eine Internetverbindung über WLAN zum PC eingerichtet (automatische IP-Vergabe = DHCP). Der Router / WLAN-Sender steht in einem anderen Raum. Nun schließe ich das IP-Telefon an eine Netzwerkkarte in meinem PC an. Es wird aber nichts erkannt bzw. auch keine IP-Adresse vergeben.

    Was mache ich falsch bzw. was muss ich ändern?

    Noch mal im Klartext: Ich möchte ein Ip-Telefon, dass funktioniert nur wenn mein PC eingeschaltet ist (wg. der Internetverbindung)

    Wer kann mir helfen?

    Danke im Voraus.

    Betriebssystem Windows XP.
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    der Router stellt die Internetverbindung her und nicht dein Rechner. Hast du das IP-Telefon einmal direkt am Router angeschlossen, funktioniert das da ??.

    Wenn du es am Rechner anschließen willst / musst dann hilft eventuell eine Bridge, in der Netzwerkkonfiguration den Wireles- und den LAN-Adapter markieren und über das Kontextmenü den entsprecheneden Bridged-Modus auswählen. Das IP-Telefon müsste dann eine IP per DHCP beziehen können.

    Wolfgang77
     
  3. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Für den Anschluß am PC gibts USB-Telefone, die recht günstig zu bekommen sind. Die Dinger mit Netzwerk-Anschluß sind dafür gedacht, direkt an den Router gehangen zu werden.

    Evtl gehts ja mit "Internetverbindungsfreigabe", bin aber skeptisch.

    MfG Raberti
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen