IP Vergeben unter xp Home

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von FISI-Freak, 25. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FISI-Freak

    FISI-Freak Byte

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    17
    Ich möchte gerne mit einen Kumpel ein kleines Netzwerk machen zum daten tauschen.

    Mein rechner hat win2k pro und er hat auf dem laptop wixp home.
    wie ist es möglich das man ein netzwerk machen kann und daten tauschen kann via netzwerk.
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    @FISI-Freak

    Das funktioniert ja anders.Die Diskette beinhaltet ein Programm, welches die passenden Einstellungen auch auf anderen Betriebssystemen vornimmt.Du bräuchtest also nicht zu befürchten, dass dein W2K mit nicht passenden Einstellungen verkonfiguriert wird.Wenn man -aus welchen Gründen auch immer - nicht an die Netzwerkeinstellungen herankommt, dann wäre gerade das ein sinnvoller Weg. Allerdings kommst du auch hier nicht um die Admin-Rechte herum.
     
  3. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    @ FISI-Freak
    wenn das tcp/ip oder ipx (sind die gängigsten) protokoll installiert ist müsste das ganze auch ohne weitere konfiguration funktionieren. Einfach verkabeln und der Datentransfer kann beginnen (crosslink-kabel bzw. hub vorausgesetzt).

    mfg
     
  4. lpofo

    lpofo Byte

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    74
    Ist dein Kumpel überhaupt als Administrator angemeldet?

    Selbst wenn er seine Internet-Adresse nicht ändern kann, warum stellst dann du nicht deine entsprechend um, dass ihr im selben Netz liegt?

    LG, Fritzi
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Kann gut sein, dass du aufgrund der Policies keinen Zugriff darauf hast. Bist Du Admin ?
     
  6. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    glaub ich auch nicht :D

    du kannst bei jeder netzwerkarte die ip und subnetzmaske festlegen - das ging schon bei windows 95
     
  7. FISI-Freak

    FISI-Freak Byte

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    17
    Du wirst es net glauben aber auf diesen Notebook von Sony mit windows XP Home kann man die ip adresse nicht einstellen. Es gibt keine option eine ip oder sonstiges zu ändern.

    Man kann auch keine Protokolle einsehen die installiert sind.
     
  8. bigzorro

    bigzorro Byte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    84
    auch unter xp home kann man ganz normal unter eigenschaften lan-verbindung / tcp-ip die ip-adresse und subnetzmaske eingeben. :D
     
  9. FISI-Freak

    FISI-Freak Byte

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    17
    Ja weiß schon wie das geht nur wll ich meinen gut konfigurierten win2k rechner keine xp eistellungen vornehmen.

    Das dumme ist ja das man unter dem sch*** winxp home keine ip eingeben kann und dazu ist es noch ein notebook mit einen billigen sis ethernet chip.

    Ich will ja nur dem notebook eine ip für mein netzwerk vergeben und nicht mehr!!!
     
  10. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Für denjenigen, der sich mit Netzwerkkonfiguration noch nicht so auskennt, ist folgendes die beste Methode :
    Geht im XP-Rechner auf 'Netzerkumgebung' | Eigenschaften.Dann startet ihr aus dem linken Fensterbereich (allgemeine Aufgaben) den Assistenten zum Einrichten eines Heinnetzerkes, der euch durch alle wichtitgen Konfigurationsbereiche führt. Zum Schluss kann man dann eine Diskette erstellen, die ihr auf dem W2K-Rechner verwenden könnt, um auch dort die zum XP-Rechner passenden Einstellungen vorzunehmen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen