iPad - bestimmte Stelle in einem Wort treffen

Dieses Thema im Forum "iOS-Geräte" wurde erstellt von magiceye04, 4. November 2017.

  1. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Ich tippe aktuell mit einem iPad im Forum herum. Oft sehe ich beim Tippen nicht gleich, was die Rechtschreibkorrektur mit meinem Text anstellt. Dann will ich natürlich den Fehler wieder korrigieren. Aber ich schaffe es einfach nicht, an eine bestimmte Stelle im Wort zu gelangen. Es wird bestenfalls das Wort markiert, der Cursor springt immer nur zwischen die Wörter.
    Gibt es da einen Trick? Cursortasten für vor und zurück wären auch nützlich.

    Es kann doch nicht sein, dass bei einem bis ins kleinste Detail durchdachten Produkt so simple Dinge Probleme machen.
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Im Normalfall bleibt man einen Moment mit dem Finger auf einer Stelle. Dann erscheint eine Lupe. Nun zieht man den Finger nach links oder rechts und kann der Cursor positionieren. Manchmal funktioniert es aber nicht, warum auch immer.
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Mit ein wenig Übung klappt das nun. Es ist ungewohnt, genau auf der Stelle herumzuwischen, die man eigentlich sehen will, aber weiter oben ist ja dann irgendwann der Text eingeblendet.
    Manchmal wird in der Tat nur das Wort rosa markiert und dann geht nichts mehr.
     
  4. Hascheff

    Hascheff Moderator

    Das sehe ich auch so. Hast wohl auch solche Fettfinger wie ich? ;)
    Bei Android habe deshalb ich Swiftkey. Die App wird es auch bei Apple geben.
    Hab nachgeschaut.
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Eigentlich habe ich eher die Finger von Lehrer Lämpel. ;)
    Die Tastatur ist nicht das Problem, ehe die nachträgliche Korrektur von zu schnell getippten Sachen im Textfeld. Wenn ich mit Tippen beschäftigt bin, sehe ich nicht gleich bei jedem Wort, was die Rechtschreibkorrektur daraus macht.
    Ich konnte selbst auf meinem ersten Smartphone mit 3“ hochkant gut die Buchstaben treffen.
    Bei Android tippe ich einfach mitten ins geschriebene Wort und der Cursor ist meist an der richtigen Stelle. Bei iOS hat man bei einem einfachen Tippser plötzlich sehr viele Möglichkeiten. Vielleicht sind die gelegentlich auch mal nützlich.
     
  6. spartaner

    spartaner Byte

    Ja, gibt's. Ich habe Swiftkey auch am iPhone und finde die App gerade so okay. Bei WindowsPhone war das schon integriert und hat deutlich besser funktioniert. Swiftkey funktioniert bei mir leidlich.

    Das Problem mit dem Treffen einer bestimmten Stelle in einem Wort habe ich aber auch. Manchmal, wenn's geht, hilft reinzoomen. Wenn der Text größer ist, treffe ich die Stelle leichter mit meinem Finger. Geht aber natürlich nicht immer.
     

Diese Seite empfehlen