iphlpapi.dll als Fehlermeldung

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von segbers, 20. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. segbers

    segbers ROM

    Registriert seit:
    20. Mai 2002
    Beiträge:
    1
    "iphlpapi.dll kann nicht gestartet werden. Überprüfen Sie den Dateinamen"
    Sporadisch erscheint diese Meldung, die nach "OK" verschwindet. Dann kann ich normal weitermachen. Aber die blöde Meldung nervt.
    Löschen der Datei unter DOS führt ebenfalls zu einer Fehlermeldung, daß die x.dll nicht gefunden wird.
    Netz mit Laptop. T-DSL mit PC
     
  2. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Die Fehlermeldung von M$ verwirrt sicher mal wieder. Meiner Erfahrung nach war die monierte Datai meist auf dem System, nur nicht da wo gesucht \Windows, \Windows\System oder \Windows\System32 sind die gesuchten Orte vom System. Oder die Datei hat durch irgendwas (Virus) die Größe 0 Byte erhalten. Sie wird von einem Installierten Hintergrund Programm was, irgendwas ???, machen will gestartet. Schaue am besten mal nach welches. Wenn Du es nicht brauchst entfernen, wenn doch neu installieren.

    Gruß
    Christian
    [Diese Nachricht wurde von c62718hris am 20.05.2002 | 17:18 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen