Ipod-Mini-Start in Japan: 300 Meter lange Warteschlange

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von P.A.C.O., 26. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    ich freue mich für die japaner, dass sie die zeit und die gedult haben, sich für solch ein elektronisches gerät anzustellen. andere menschen stellen sich tagelang an, um etwas zu essen zu bekommen. nun gut. wie gesagt, ich freue mich für sie.
    aber dennoch bin ich der meinung:

    DIE SIND ALLE VÖLLIG VON IHREM ELEKTROSMOG VERSTRAHLT UND VERBLÖDET!



     
  2. HellSpawn2.0

    HellSpawn2.0 Byte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    8
    Wie war das? Das mit der Demokratie wird oft falsch verstanden. In der Demokratie darf man eine Meinung haben, man muss nicht. Aber nett hier auch öfter mal Heise Niveau zu lesen.
     
  3. EvilMM

    EvilMM Byte

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    105
    Was soll man sich darüber aufregen, die Japaner haben sich auch immer ne Nacht lang angestellt um den Sega Master System, den Sega MegaDive, den NES, den SNES, die Playstation 1 und 2, die...... zu bekommen. So sind sie halt. Ich hab mir da bisher nie wirklchi Gedanken drüber gemacht.
     
  4. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    @ HellSpawn2.0:

    wie war das mit dem senf ? man darf ihn dazu geben, aber man muss nicht.

    und meinen beitrag auf heise-niveau zu stellen ist echt hammerhart *heul*

    ;)

    trotzdem mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen